Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Rock und Pop im KWA Hanns-Seidel-Haus

Saal wird zur Partymeile für Mitarbeiter

Ottobrunn, den 08.01.2018: Auch so etwas gibt es in einem Wohnstift - Ende November wurde der Saal des KWA Hanns-Seidel-Haus in eine Partymeile umfunktioniert. Doch diesmal ganz anders als gewohnt: Die Idee kam von Beate Luhn-Petters, Mitarbeiterin des Hauses, die normalerweise für das Veranstaltungsprogramm der Bewohner zuständig ist. Es gibt so viele wunderbare Veranstaltungen für die Bewohner, dieses Mal sollte es nun ein Discoabend für die Mitarbeiter werden.

Claudio Ruiz Gomes, normalerweise im Wohnbereich Pflege tätig, in seiner Freizeit aber auch als Profimusiker unterwegs, wurde kurzerhand zusammen mit seinen Bandkollegen engagiert. Auch Tanja Richter, ehemalige Mitarbeiterin, die sich als Pianistin in Ottobrunn und Umkreis bereits einen Namen gemacht hat, wurde eingeladen.

Es hat sich gelohnt. Der Saal war voll, die Stimmung war super und die Tanzfläche voll. Ein super Abend für die Mitarbeiter. Für Beate Luhn-Petters gab es an diesem Abend sogar doppelten Grund zum Feiern - sie feierte auch gleich noch ihren sechzigsten Geburtstag mit allen Kollegen.

Da Claudio Ruiz Gomez gebürtig aus Brasilien stammt, bot es sich an den Abend mit fetzigen Stücken aus Südamerika einzuleiten. Anschließend wurde dann die bekannten Rock- und Pop-Hits der heutigen Zeit gespielt. Die Tanzfläche war stets gefüllt, aus allen Bereichen des Hauses waren Mitarbeiter gekommen, hatten zum Teil noch Gäste mitgebracht.

Der Abend war ein voller Erfolg. "Jederzeit gerne wieder" war die einhellige Meinung aller Mitarbeiter.

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben