Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Musikalischer Treff der Kulturen

Musica del Paradiso begeistert im Caroline Oetker Stift

Bielefeld, 11.09.2016 Ein Kulturereignis der ganz besonderen Art wurde den Bewohnern und Gästen im Caroline Oetker Stift geboten. Das Ensemble Musica del Paradiso gastierte im Stift und präsentierte ein Programm mit mittelalterlicher Musik aus Toledo. Damalig hatten Juden, Christen und Muslime gleichberechtigt miteinander gelebt und musiziert. 

Die Künstler kommen aus ganz Europa, haben unterschiedliche Muttersprachen und unterschiedliche Religionen. Sie verbindet vor allem die Musik. Die Art und Weise des multikulturellen Austauschs und des gemeinsamen Miteinanders macht diesen Auftritt so besonders! 

Sie demonstrierten eindrücklich in ihren Beiträgen die Sehnsucht nach Frieden.

Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt einer Sufi-Tänzerin, die einen Tanz der Derwische darbot. Der Ausdruck Derwisch bezeichnet vor allem in den europäischen Sprachen einen Sufi, einen Angehörigen einer muslimischen-asketisch-religiösen Ordensgemeinschaft die im Allgemeinen für ihre Bescheidenheit und Disziplin bekannt ist.

Diese Veranstaltung ist gerade in einer Zeit, in der religiöse Unterschiede Anlass zur Diskussion geben, ein ganz besonderes Erlebnis. Zu Gast waren u.a. 20 Flüchtlinge die über den Verein „Arbeitskreis Asyl Bielefeld“ betreut werden. Bereits im vergangenen November berührte die Flüchtlingssituation Europas und die gemeinnützige Arbeit des Vereins die Bewohner des Stifts so sehr, dass man nach einer Spendenaktion im Haus erstmals einige Flüchtlinge zu einer gemeinsamen Veranstaltung einlud. 

Das dies keine einmalige Aktion war, zeigte das heutige Treffen. Bewohner, Musiker und Flüchtlinge waren im innigen und angeregten Austausch. 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben