Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

"Vorhang auf!" - im KWA Stift am Parksee

Bühne frei für die Malgruppe Silberbunt und Circus-Direktrice Barbara M. Winter. Circus, Film, Theater, Oper – alles rund um „die Bretter, die die Welt bedeuten“ inspirierte die Künstlerinnen in diesem Jahr zu ihren Werken.

Unterhaching, 31. Juli 2015. - Verhüllte Leinwände ließen die Spannung im vollbesetzten, liebevoll dekorierten Festsaal des KWA Stifts am Parksee bis zum Veranstaltungsbeginn ins Unermessliche steigen. Leise Opern-Musik im Hintergrund, erwartungsvolles Gemurmel aus den Reihen. Bewohner, Angehörige und Gäste richteten die Augen gespannt auf Barbara M. Winter, die Leiterin der Malgruppe des Wohnstifts, als sie die Vernissage im Gewand einer Zirkusdirektorin eröffnete. Tatkräftig unterstützt von Clown Rudolfo (Rudolf Mundl), der auf unterhaltsame Art und Weise das Publikum erheiterte, wurden die Stellwände enthüllt. 

Angeregt von Carmen und Tosca, von Gauklern, Clowns und Artisten, von Goethe oder Shakespeare - zum Vorschein kamen 40 farbenfrohe Kunstwerke, das interessante und spannende Ergebnis des kreativen Schaffens der letzten  Monate. Die sieben kunstbegeisterten Damen Lieselotte Trauschel, Erika Seidl, Hedwig Sebald, Helga Vogel, Dr. Ruth Kern, Anneliese Gugelmeier und Maria Bradt, deren Werke die Vernissage zeigte, treffen sich alle zwei Wochen zum Malen, Zeichnen und Gestalten. Unter der professionellen Leitung von Frau Barbara M. Winter, Kunsthistorikerin und Malerin, kann jede der Künstlerinnen ihre Ideen durch individuelle Anleitung, Unterstützung und Förderung aufs Papier bringen. Egal ob Aquarellfarben, Buntstifte, Tusche oder Bleistift, jede nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten.

Barbara M. Winter stellte alle Künstlerinnen einzeln vor, beschrieb deren Inspiration und Technik und belohnte die Leistungen durch kleine Geschenke. Stolz und glücklich, gekrönt von den Luftballon-Kronen des Clowns, gaben die Künstlerinnen ihre Werke danach zur Betrachtung frei. Bewohner, Gäste und Freunde bestaunten Motive und künstlerische Umsetzung und zeigten sich davon beeindruckt, welch faszinierende Bilder auch in diesem Jahr wieder präsentiert wurden. 

Ein Teil der Werke ist auch weiterhin im KWA Stift am Parksee zu bewundern.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben