Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

12. KWA Symposium - 11.2.2014 - Programm

Qualität, die ich meine - worauf es der Pflege ankommt!?

Um die Qualität von Pflege wurde in den vergangenen Jahren auf das Heftigste gerungen. Die Politik überschlug sich angesichts medial intensiv begleiteter Pflegeskandale mit Forderungen an die Leistungserbringer und ersann die Pflegenoten, die trotz aller fachlicher Bedenken eingeführt wurden. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) prüft nun einmal jährlich die Pflegeeinrichtungen, wohl wissend, dass die veröffentlichten Berichte wenig Aussagekraft über die Ergebnisqualität in den Einrichtungen haben und vom ursprünglichen Ziel, Verbraucher umfassend zu informieren, weit entfernt sind.

Die Heimaufsichten präsentieren sich – je nach Bundesland in unterschiedlichster Ausprägung – als weitere Prüfinstanz mit eigenen umfassenden Kriterien und agieren im Zusammenspiel mit anderen Prüfinstanzen oftmals völlig unkoordiniert bzw. inhaltlich sogar konträr. Einige Träger haben sich diesem „Prüfwahnsinn“ ergeben und erfüllen die externen Anforderungen kritiklos, resigniert, still-schweigend. Andere opponieren und versuchen, Prüfinstanzen erst gar nicht mehr ins Haus zu lassen. Und wieder andere Träger entwerfen eigene, wissenschaftlich fundierte Vorstellungen von Qualität, um der externen Qualitätssicherung etwas
entgegensetzen zu können.

Diesem Spannungsbogen widmet sich das 12. KWA Symposium und fragt, worauf es in Sachen Pflege denn nun tatsächlich ankommt. Im Austausch und im kritischen Diskurs sollen Handlungsempfehlungen für die künftige Entwicklung der
Pflege in Deutschland deutlich werden. Dabei soll auch die wichtigste Frage-stellung nicht vergessen werden, nämlich die, welche Vorstellungen von Qualität eigentlich die Menschen haben, die die Leistungen von Pflege in Anspruch nehmen: die Bewohner von Einrichtungen oder die Patienten der ambulanten Dienste.

Diese Frage diskutieren namhafte Referenten, Fachleute, Wissenschaftler und Praktiker und stellen ihre Sicht auf die Dinge vor und laden ein zu einem umfassenden kritischen Diskurs.

Das Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsort: KWA Stift im Hohenzollernpark, Berlin

Anmeldung: Monika Döbl, KWA Hauptverwaltung Unterhaching, Tel. 089-66 55 85 66 oder E-Mail doebl-monika@kwa.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben