Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Einge Mitarbeiter von KWA

Vorstand Dr. Stefan Arend verlässt KWA Kuratorium Wohnen im Alter zum 30. September 2020

KWA Aufsichtsrat bedauert Entscheidung und dankt für außergewöhnliches Engagement und erfolgreiche Arbeit in 12 Jahren – Horst Schmieder führt KWA künftig als Alleinvorstand.

Unterhaching, 23. Juli 2020. – Nach 12 Jahren erfolgreicher Tätigkeit als Vorstand verlässt Dr. Stefan Arend KWA Kuratorium Wohnen im Alter mit Sitz in München / Unterhaching auf eigenen Wunsch zum 30. September 2020. Als langjähriger Aktionär der gemeinnützigen Aktiengesellschaft KWA wird er der Unternehmung weiterhin eng verbunden bleiben. KWA wird künftig von Herrn Horst Schmieder, der bereits seit 25 Jahren bei KWA tätig und seit 20 Jahren Vorstandsmitglied ist, als alleiniger Vorstand geführt.

KWA Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Manfred Matusza dankte Dr. Stefan Arend herzlich für sein außergewöhnliches Engagement und für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Er erinnerte dabei besonders an die wertvolle konzeptionelle Arbeit, mit der Dr. Arend einen wesentlichen Beitrag für die Fortentwicklung und den Erfolg von KWA geleistet habe. Der KWA Aufsichtsrat habe daher der Bitte um Lösung des Vertrages mit großem Bedauern entsprochen. Man wünsche dem scheidenden Vorstand alles erdenklich Gute für die Zukunft und freue sich auf die weitere Verbundenheit und den Austausch im Kreis der KWA Aktionäre, so Prof. Dr. Matusza.

Dr. Stefan Arend, der seit 30 Jahren für Träger von Senioreneinrichtungen in verantwortlichen Positionen tätig ist und als ausgewiesener Branchenexperte gilt, hat wegweisende Konzepte entwickelt und umgesetzt. Seine Leidenschaft gilt den Herausforderungen des demografischen Wandels und den Fragestellungen einer Gesellschaft des langen Lebens wie den Wohn- und Lebensformen für das Alter. Diesen Fragestellungen, die künftig alle gesellschaftlichen Bereiche maßgeblich beeinflussen werden, wird sich Dr. Arend in Forschungsarbeiten, wissenschaftlichen Untersuchungen und publizistischen Tätigkeiten verstärkt widmen.

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben