Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Einge Mitarbeiter von KWA

Fit & Aktiv im KWA Caroline Oetker Stift

Sitztanz, Kreistanz und Paartanz mit Gisela Böttcher vom Bielefelder Sportbund zur Eröffnung

Bielefeld, im April 2019. – Nach einer relativ kurzen Umbauphase konnte Stiftsdirektorin Anette Burchardt Ende April das neue „COS-Aktiv-Studio“ im KWA Caroline Oetker Stift eröffnen, gemeinsam mit Stiftsbewohnern, KWA Clubmitgliedern und Mitarbeitern. Nach einer kurzen Ansprache und einem Umtrunk übergab die Hausleiterin das Wort an Gisela Böttcher vom Bielefelder Sportbund. Die Kursleiterin vom Bundesverband Seniorentanz animierte die Gäste zu verschiedenen Aktivitäten: Sitztanz und Kreistanz sowie Paartanz. Alle Anwesenden hatten viel Spaß dabei. Zum Abschluss der Einweihung kehrten Bewohner und KWA Clubmitglieder in der Kegelstube ein, wo Smoothies, Snacks und Cocktails bereitstanden.

Wie sieht es aus im komplett neu gestalteten COS-Aktiv-Studio? Warme Holztöne dominieren, geben dem Raum etwas Einladendes. Grau bzw. braun gefärbte Wandabschnitte und eine Wandscheibe mit vorgeblendetem Stein sorgen für spannungsreiche Kontraste. Ein raumgreifendes Panoramabild setzt dank einem hohen Maß an Blauanteilen einen frischen Akzent, regt zu Aktivitäten an. Das durch einen großzügigen Durchgang angebundene Schwimmbad erweitert den Bewegungsraum. Schwimmer können den neuen Panoramablick auf See und Berge – das bereits beschriebene großflächige Wandbild – vom Wasser aus auf sich wirken lassen, dürfen sich dabei wie im Urlaub fühlen.

Welches Konzept steht hinter dem neuen COS-Aktiv-Studio? Angedacht ist eine multifunktionale Nutzung. Bewegung, Fitness und Gesundheitsförderung stehen jedoch bei allen Nutzungsarten im Mittelpunkt. Zu den neuen Fitnessgeräten wird es eine Einweisung geben. Sie kommen von einem der führenden Hersteller, entsprechen einem gehobenen, von Sportwissenschaftlern empfohlenen Standard. Zudem befinden sich große Gymnastikbälle und diverse Kleinfitnessgeräte in der Ausstattung.

Eine Kletterwand, eine Trainingsstange und große Spiegel geben den Studiobesuchern die Möglichkeit, individuell und kontrolliert zu trainieren. Wer möchte, kann den großen Flachbildschirm nutzen: beispielsweise, um ein „Mitmach-Video“ abzuspielen, in dem Übungen gezeigt werden. Das COS-Aktiv-Studio soll zudem ein Ort für „Aktiv–Vorträge“ über Fitness und Gesundheit im Alter werden. Einmal pro Woche ist das Studio für Mitarbeiter des Caroline-Oetker-Stifts reserviert: für „after-work-fitness“.

Informationen zu den Sportangeboten im KWA Caroline Oetker Stift
Schwimmbad und Wellness

Das neue COS-Aktiv-Studio, hier für Sitztanz bestuhlt:

COS-Aktiv-Studio im KWA Caroline Oetker Stift in Bielefeld


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben