Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Einge Mitarbeiter von KWA

Meldungen Kuratorium Wohnen im Alter

Augustinum tritt Frankfurter Erklärung bei

Treten gemeinsam für den Erhalt von Kooperationen in der ambulanten Pflege ein: KWA Vorstand Horst Schmieder, Augustinum-Geschäftsführer Dr. Johannes Rückert, Prof. Dr. Thomas Klie und KWA Vorstand Dr. Stefan Arend bei der Unterzeichnung der Frankfurter Erklärung am 20. Juli 2018 (von links, Foto: Sieglinde Hankele)

Weitere Unterstützung für die Initiative zum Erhalt von Kooperationen in der ambulanten Pflege.

mehr dazu


Pilotprojekt bei KWA in Konstanz: Stiftsbewohner als Zukunftspioniere

Projektvorstellung im KWA Parkstift Rosenau in Konstanz; auf dem Bild: KWA Zukunftspioniere mit Projektleiterin Prof. Dr. Martina Wegner (rechts vor Display), dem Projektverantwortlichen Thomas Schurr (rechts am Display), KWA Vorstand Dr. Stefan Arend (links am Display) und Gäste

Der KWA Projektverantwortliche Thomas Schurr und Projektleiterin Prof. Dr. Martina Wegner stellten Ideen und Ziele im Rahmen eines Pressegesprächs im KWA Parkstift Rosenau erstmals öffentlich vor. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt. Der Konstanzer Oberbürgermeister Ulrich Burchhardt, drei Stadtseniorenräte sowie BUND-Vorstandsmitglied Karl-Ulrich Schaible waren unter den Gästen.

mehr dazu


Sophie Hildner von der Klosterschule gewinnt 1. KWA Schülerliteraturwettbewerb Baden-Baden

Die Preisträger des 1. KWA Schülerliteraturwettbewerbs Baden-Baden, hier bei der Preisverleihung im KWA Parkstift Hahnhof; Von links: Helene Klövekorn (2.  Platz), Sophie Hildner (1. Platz), Max Strobel (3. Platz)

Platz 2 und Bewohnerpreis für Helene Klövekorn (Schülerin des Richard-Wagner-Gymnasiums), Platz 3 für Max Strobel (Schüler des Gymnasiums Hohenbaden).

mehr dazu


Ab Frühjahr 2019: eine Kindertagesstätte im KWA Albstift Aalen

Grundriss zur geplanten Kindertagesstätte im KWA Albstift Aalen, Planungsstand Juni 2018.

Die Stadt Aalen will im Zochentalweg 17 den bereits bestehenden Pavillon des Seniorenwohnstifts anmieten und dort als Träger und Betreiber 30 Kita-Plätze einrichten. Stiftsdirektor Manfred Zwick hat bereits Plätze für KWA-Mitarbeiter-Kinder reserviert. Um noch freie Kita-Plätze und um einen Arbeitsplatz in der Kindestagesstätte können sich Interessierte bei der Stadt Aalen bewerben.

mehr dazu


Fit in Sachen Datenschutz mit dem „DsF – Datenschutzführerschein"

Tagesseminar bei KWA zum Thema Datenschutz im Pflegebereich sowie Gesundheits- und Sozialbereich: Kompaktes Fachwissen für Einrichtungsleitungen, Führungskräfte, angehende Datenschutzbeauftragte und andere Interessierte, die sich mit den neuen betrieblichen Datenschutzvorschriften vertraut machen möchten.

mehr dazu


KWA Parkstift Rosenau: Eine Oase wird 45

Fanden sich zum Jubiläum ein: Herbert Schlecht (Stiftsdirektor), Alexander Friemel (Architekt), Ulrich Burchardt (OB), Dominik Gügel (Direktor des Napoleon-Museums), Wolf-Dieter Krause (KWA Aufsichtsrat), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand), Ralf-Joachim Fischer (Stiftsbeiratsvorsitzender) (von links).

Mehr als 300 Gäste waren erschienen, um gemeinsam auf 45 Jahre zurückzublicken und um dieses Jubiläum gebührend zu feiern - mit emotionalen Reden, flotter Musik und kulinarischen Leckereien.

mehr dazu


Neu im KWA Stift Rupertihof für Senioren: Wissenschaftlich begleitetes Training

Eröffnung des Think Lab im KWA Stift Rupertihof in Rottach-Egern; von links: Horst Schmieder (KWA Vorstand), Lisa Brandl-Thür (Direktorin KWA Stift Rupertihof), Annette Heusser (Geschäftsführerin Beisheim Stiftung), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand), Univ.-Prof. Martin Halle, TU München (Studienleitung), Dr. Toni Calabretti (Vorstand Beisheim Stiftung)

Studienstart von „bestform. Sport kennt kein Alter“. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Martin Halle entwickelt das Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München ein universal einsetzbares Bewegungsprogramm für Senioreneinrichtungen in ganz Deutschland. Das KWA Wohnstift in Rottach-Egern macht mit: Im neu eröffneten "Think Lab" wird trainiert, unterstützt und gemessen, ob und wie sich individuelle Gesundheitsparameter verändern.

mehr dazu


"Selbst bei Hochbetagten ist durch ein individuelles Training ein enormer Kraftzuwachs möglich"

Univ.-Prof. Martin Halle, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der TU München

Experteninterview mit Univ.-Prof. Martin Halle anlässlich der Eröffnung des "Think Lab" im KWA Stift Rupertihof in Rottach-Egern. Dort trainieren Senioren unter sportwissenschaftlicher Begleitung, im Rahmen der Studie "bestform. Sport kennt kein Alter".

mehr dazu


Was Sie schon immer über Sport und Gesundheit im Alter wissen wollten - Fakten und Vorteile

Eröffnung des Think Lab zur Studie "bestform. Sport kennt kein Alter": Eine Stiftsbewohner testet ein Trainingsgerät. Stehend, von links: KWA Vorstand Dr. Stefan Arend, Studienleiter Univ.-Prof. Martin Halle, Stiftsdirektorin Lisa Brandl-Thür

Zur Eröffnung des neuen Fitnessbereichs im KWA Stift Rupertihof, welcher als "Think Lab" Bewohnern des Tegernseer Tals in den kommenden sechs Monaten die Möglichkeit bietet, an der wissenschaftlich begleiteten Studie "bestform. Sport kennt kein Alter" unter der Leitung von Univ.-Prof. Martin Halle teilzunehmen, wurden Wissen und bisherige Erkenntnisse zusammengetragen.

mehr dazu


Frankfurter Erklärung zur Kooperation in der häuslichen Pflege

Unerklärlich: Einerseits werden Kooperationen und Netzwerke als Lösungen zur Sicherung der häuslichen Pflege präsentiert. Andererseits werden bewährte Kooperationsverträge von den Kassen in Hessen nicht mehr zugelassen oder sogar gekündigt.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben