Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Einge Mitarbeiter von KWA

Meldungen Kuratorium Wohnen im Alter

KWA: Robuste wirtschaftliche Kennzahlen

Der am 10. Juli veröffentlichte Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019 liefert zum einen den Konzernabschluss der gemeinnützigen Aktiengesellschaft, zum anderen Informationen zum Kernprodukt Wohnstift: Diese Wohnform ist im KWA Georg-Brauchle-Haus in München seit 50 Jahren ein Erfolgsgarant.

mehr dazu


Gerhard Schaller: 25 Jahre bei KWA, davon 20 Jahre als Geschäftsführer von KWA Baumanagement

Gerhard Schaller, Leiter von KWA Bau & Immobilien, konnte im April 2020 auf 25 Jahre KWA zurückblicken, seit 20 Jahren ist er Geschäftführer von KWA Baumanagement.

1999 legte Gerhard Schaller dem KWA Vorstand erstmals eine Immobilienbilanz vor – um anhand von Stammdatenblättern, Kennwerten sowie Übersichten zu Wohn- und Nutzflächen den Sanierungsbedarf sichtbar zu machen. Entsprechende Analysen führt er bis heute fort und plant auf dieser Basis die Verjüngung und Modernisierung des Bestands. Doch auch Neu- und Erweiterungsbauten der vergangenen 25 Jahre zeigen die große Expertise des KWA Bauverantwortlichen.

mehr dazu


Technische Hochschule Deggendorf schenkt KWA Gesichtsschutzschilder

Übergabe von Gesichtsschutzschildern - von der Technischen Hochschule Deggendorf an KWA. Von links: Georg Riedl (Koordinator der THD), Bettina Schmidbauer (Stv. Leiterin KWA Bildungszentrum), Professor Dr. Horst Kunhardt (THD-Vizepräsident)

Übergabe durch Prof. Dr. Horst Kunhardt und Georg Riedl an Bettina Schmidbauer im KWA Bildungszentrum in Pfarrkirchen

mehr dazu


David Urbach - neuer Stiftsdirektor im KWA Caroline Oetker Stift

David Urbach ist neuer Stiftsdirektor im KWA Caroline Oetker Stift in Bielefeld.

Der 41-jährige Düsseldorfer übernimmt die Leitung der renommierten Senioreneinrichtung zum 20. April 2020.

mehr dazu


BesuchsVERBOT in allen KWA Einrichtungen – bundesweit

Schutz von Stiftsbewohnern, Patienten und Mitarbeitern steht im Fokus.

mehr dazu


KWA schränkt Besucherverkehr in seinen Einrichtungen ein

Schutz von Stiftsbewohnern, Patienten, Schülern und Mitarbeitern steht im Fokus.

mehr dazu


Dienstjubiläum von Horst Schmieder: 25 Jahre bei KWA, davon 20 Jahre im Vorstand

KWA Vorstand Horst Schmieder

Die wichtigsten Weichenstellungen und Veränderungen in seiner bisherigen Amtszeit.

mehr dazu


Kassensturz in der Pflege beim KWA Symposium 2020

Von links: Prof. Dr. Thomas Klie (Ev. Hochschule Freiburg), Bernhard Schneider (Sprecher d. Initiative Pro-Pflegereform), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand), Ministerialdirigentin Ruth Nowak (Amtsleiterin Bayer. Gesundheitsministerium), Horst Schmieder (KWA Vorstand), Prof. Dr. Harald Schmitz (Vorstandsvorsitzender der BfS).

Über die Kosten der Pflege und eine neue Reform referierten und diskutierten: Ministerialdirigentin Ruth Nowak, Bezirkstagspräsident Josef Mederer, der Vorstandsvorsitzende der Bank für Sozialwirtschaft Harald Schmitz, der Sprecher der Initiative Pro-Pflegereform Bernhard Schneider, der Sozialexperte Thomas Klie, die Referatsleiterin der AOK Baden-Württemberg Britta March, der Stiftsbeiratsvorsitzende Hansgeorg Bauer sowie die beiden KWA Vorstände Dr. Stefan Arend und Horst Schmieder.

mehr dazu


Bernhard Schneider: Stärkung der Pflege ist eine Frage des politischen Willens

Bernhard Schneider (Hauptgeschäftsführer Evang. Heimstiftung) erläuterte beim KWA Symposium 2020 die Reformvorschläge der Initiative Pro-Pflegereform.

KWA Symposium 2020: Kassensturz in der Pflege. Hier: Vorschläge der Initiative Pro-Pflegereform beim KWA Symposium 2020 zu strukturellen und finanziellen Weichenstellungen in der Pflege. Zudem: eine Reformdebatte zwischen Thomas Klie und Bernhard Schneider – moderiert von Steve Schrader.

mehr dazu


Der BfS-Vorstandsvorsitzende Schmitz sieht enormen Investitionsbedarf in der Sozialwirtschaft

Prof. Dr. Harald Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Bank für Sozialwirtschaft, referierte beim KWA Symposium 2020 zum Thema "Kassensturz" über die Sozialbranche, Investoren und Finanzierungen.

KWA Symposium 2020. Hier: Warum die Sozialwirtschaft für Investoren und supranationale Unternehmen so attraktiv ist. Und: Auszug aus Podiumsgespräch unter der Moderation von Thomas Klie mit Antworten von: Horst Schmieder (KWA Vorstand), Britta March (Leiterin des Referats Pflege bei der AOK Baden-Württemberg) und Hansgeorg Bauer (Stiftsbeiratsvorsitzender im KWA Stift am Parksee).

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben
Cookies