Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Einge Mitarbeiter von KWA

KWA Kuratorium Wohnen im Alter

KWA Kuratorium Wohnen im Alter ist ein gemeinnütziges Sozialunternehmen im Bereich der Altenhilfe und Altenpflege. Als Träger von 14 Altenwohnstiften, zwei Pflegestiften, einer Klinik für neurologische und geriatrische Rehabilitation sowie einem Bildungszentrum mit staatlich anerkannten Berufsfach- und Fachschulen ist KWA in mehreren Bundesländern vertreten.

KWA ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Durch Publikationen, Foren und Symposien zu aktuellen Fachthemen beteiligt sich KWA an der öffentlichen Diskussion. Mit wissenschaftlich fundierten Konzepten entwickelt KWA sich nachhaltig weiter. Meilensteine zur Gründung und Entwicklung von KWA finden sich in der Unternehmensgeschichte

Das Aufgabengebiet von KWA Kuratorium Wohnen im Alter wurde im Laufe der Jahrzehnte immer umfangreicher. Mehrere durch uns gegründete Tochter- und Beteiligungsgesellschaften ermöglichen es, darauf sinnvoll zu reagieren. Organisationsstruktur 

Tochtergesellschaften der KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG zu 100 % sind: 

KWA Club wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Er ergänzt das Leistungsspektrum von KWA um soziale Dienstleistungen außerhalb seiner Einrichtungen und bietet potenziellen Bewohnern die Möglichkeit, schon vor Einzug in ein KWA Wohnstift an Aktivitäten und Angeboten der Häuser teilzunehmen.

 


Aktuelles

Fit in Sachen Datenschutz mit dem „DsF – Datenschutzführerschein"

Tagesseminar bei KWA zum Thema Datenschutz im Pflegebereich sowie Gesundheits- und Sozialbereich: Kompaktes Fachwissen für Einrichtungsleitungen, Führungskräfte, angehende Datenschutzbeauftragte und andere Interessierte, die sich mit den neuen betrieblichen Datenschutzvorschriften vertraut machen möchten.

mehr dazu


Neu im KWA Stift Rupertihof für Senioren aus dem Tegernseer Tal: Wissenschaftlich begleitetes Training

Eröffnung des Think Lab im KWA Stift Rupertihof in Rottach-Egern; von links: Horst Schmieder (KWA Vorstand), Lisa Brandl-Thür (Direktorin KWA Stift Rupertihof), Annette Heusser (Geschäftsführerin Beisheim Stiftung), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand), Univ.-Prof. Martin Halle, TU München (Studienleitung), Dr. Toni Calabretti (Vorstand Beisheim Stiftung)

Studienstart von „bestform. Sport kennt kein Alter“. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Martin Halle entwickelt das Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München ein universal einsetzbares Bewegungsprogramm für Senioreneinrichtungen in ganz Deutschland. Das KWA Wohnstift in Rottach-Egern macht mit: Im neu eröffneten "Think Lab" wird trainiert, unterstützt und gemessen, ob und wie sich individuelle Gesundheitsparameter verändern.

mehr dazu


10 Jahre KWA Schülerliteraturwettbewerb - die Buchpräsentation

Präsentieren stolz die ersten Exemplare des Sammelbandes: Johanna Rumschöttl (ehem. Landrätin), Erika Aulenbach (Gemeinderätin), Dr. Harald Parigger (Schriftsteller), Franziska Bischoff (Preisträgerin), Gisela Hüttis (Stiftsdirektorin und Wettbewerbsleiterin), Dr. Stefan Arend (KWA Vorstand) (von links).

Auf dem Maifest im KWA Stift Brunneck wurde in Anwesenheit von Schriftsteller Dr. Harald Parigger aus Anlass des 10. KWA Schülerliteraturwettbewerbs ein Sammelband mit allen prämierten Geschichten präsentiert.

mehr dazu


weitere Unternehmens-Meldungen

nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben