Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift Rupertihof
Leben - so wie ich es will im KWA Stift Rupertihof

"Im Malen - Spuren hinterlassen"

Am 23. Mai wird im KWA Stift Rupertihof die Ausstellung mit Werken von Bewohnern aus der Malgruppe mit Angelika Stauber eröffnet.

in Rottach-Egern

Angelika Stauber verbindet Kunsttherapie-Projekt "Im Malen - Spuren hinterlassen"  ihre beiden Professionen als Altenheim-Seelsorgerin und Kunsttherapeutin. Es sei schon immer ihr Traum gewesen, den Bogen zwischen diesen beiden Berufen zu schlagen, sagt die 58-Jährige. Ihre Diplomarbeit hat die Seelsorgerin zu Viktor Frankl und dem „unbewussten Gott“ verfasst. Im Malen sind wir Menschen an unserer Unbewusstes angeschlossen: Das ist die Annahme, die diesem besonderen Malkurs im Rupertihof zugrunde liegt.

Die Ergebnisse, die während einen Jahres entstanden sind werden dieser Ausstellung gezeigt.

 

Ort:KWA Stift Rupertihof
Termin:23. Mai 2018
Uhrzeit:15.00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Club Mitglieder und Gäste
Eintritt:
Anmeldung:nicht erforderlich
nach oben

© KWA

nach oben