Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Immer auf dem Laufenden

Veranstaltungsangebot

Jedes unserer Häuser bietet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Ausstellungen, Film- und Theateraufführungen, Vorträgen, Festen und anderem mehr. Neben dem Kunst- und Kulturgenuss ist hier auch geselliges Beisammensein möglich, verbunden mit regem Austausch. Auch Gäste sind herzlich willkommen. Aus organisatorischen Gründen ist bei manchen Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich. Informieren Sie sich bei Interesse über die Rufnummer des jeweiligen Hauses.

Hier nun die aktuellen KWA Veranstaltungen für alle KWA Standorte: 

Ausflugsfahrt zum Hohen Peißenberg

17. Oktober 2019

Rottach-Egern

Am 17. Oktober fahren wir durch den Pfaffenwinkel zum Hohen Peißenberg

Der Hohe Peißenberg ist die höchste Erhebung im oberbayerischen Voralpenland. Durch seine freie Lage haben Sie bei guter Sicht einen einmaligen Rundblick über 200 km grandioses Alpenpanorama und die vielen, oberbayerischen Seen. Einkehr im Restaurant Bayerischer Rigi auf dem Berg.

Ort:KWA Stift Rupertihof
Termin:17. Oktober 2019
Uhrzeit:11:00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder
Buspreis:15,00 € für Bewohner, 20,00 € für Clubmitglieder
Anmeldung:bis zum 21. Oktober 2019 an der Rezeption

Talk in der Rosenau - Stephan Schmutz im Gespräch mit Julia Naeßl-Doms

17. Oktober 2019

Konstanz

Tobias Bücklein

Wie lebt es sich als Chefin auf der Meersburg ?

Die Meersburg ist die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Historische Spuren führen zurück bis ins Jahr 630. Heute ist die Meersburg in Privatbesitz . Wie es sich  als Burgherrin in den alten Mauern lebt, erzählt Julia Naeßl-Doms im Gespräch mit Stephan Schmutz. Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Meersburg nicht nur Familiensitz. Die Festung ist  als 365 Tage im Jahr geöffnetes Museum auch eines der meistbesuchten Ausflugsziele am Bodensee. Ein Rundgang erlaubt den Blick zurück auf mehr als ein Jahrtausend europäischer Geschichte. Berühmteste Bewohnerin der Burg war für die letzten Jahre ihres Lebens die Dichterin Annette von Droste Hülshoff. Ein Privatunternehmen wie die Meersburg muss sich  auch für die Zukunft rüsten. Wie ist das zu schaffen?  Diese Frage beantwortet Julia Naeßl-Doms beim "Talk in der Rosenau".  

 

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:17.10.2019
Uhrzeit:
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:erforderlich 

Konzert: „Vom Buenos Aires nach Wien und Paris”

17. Oktober 2019

Bad Dürrheim

Eine musikalische Reise durch die Kontinente mit der Virtuosin Teresa Kaban.

„Vom Buenos Aires nach Wien und Paris” lautet das Motto des Duo-Konzerts am Donnerstag den 17. Oktober. Argentinische Tangos treffen auf ungarische Tänze und bulgarische Sonaten.

Termin:         17. Oktober 2019

Zeit: 16:00 Uhr

Treffpunkt: Festsaal

„DER KULTURKREIS“ - Vortrag

17. Oktober 2019

Unterhaching

"Joan Miró"

 

Im Atelier des berühmten Künstlers Joan Miró steht die Zeit still. Überall tummeln sich unvollendete Gemälde, Zeichnungen, Keramiken und Skulpturen in allen Formaten. Der katalanische Maler, Dichter und erklärte Franco-Gegner gilt als Wegbegleiter der Surrealisten. Sein Werk überschreitet Grenzen und Genres und verdient die Bezeichnung "universal". 

Vortragsreihe mit der Kunsthistorikerin Dr. Barbara M. Winter.

Ort:KWA Stift am Parksee, Festsaal
Datum:Donnerstag, 17. Oktober 2019
Zeit:15:30 Uhr
Eintritt:Bewohner frei, Clubmitglieder und Gäste 6 Euro

Mystisches Island - Die Insel aus Feuer und Eis

17. Oktober 2019

Bad Nauheim

Ein Reisefilm von Edgar v. Neufville

Gestartet wird in Reykjavik zu einer faszinierenden Tour durch diese verwunschen wirkende Insel. Wal- und Seevögel-Beobachtung gehört zu einer der interessantesten Reiseaktivitäten. Ob mit bizarren Küstenformationen, geheimnisvollen Landschaften, mächtigen Gletschern, atemberaubenden Wasserfällen - diese Insel ist bereit ihre Besucher in ihren Bann zu ziehen. Island hat so viel Höhepunkte zu bieten, die wohl kaum jemanden unbeeindruckt lassen.

Ort:KWA Parkstift Aeskulap, Salon B
Termin: 17. Oktober 2019
Uhrzeit:15.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:kostenfrei
Anmeldung:nicht erforderlich

Herzlich Willkommen zur Pflegeberatung

17. Oktober 2019

Bielefeld

Sprechstunde im KWA Caroline Oetker Stift

Marion Bredenkötter, Pflegedienstleitung des KWA Caroline Oetker Stifts, steht für Beratungsgespräche rund um das Thema Pflege, Pflegegrade, Tagesbetreuung oder KWA Pflegedienst zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin über die Rezeption.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort:Caroline Oetker Stift
Termin:17.10.2019
Uhrzeit:14 - 16.00 Uhr
Teilnehmer:Interessenten

Literaturkreis

21. Oktober 2019

Aalen

"Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist." J.Addison

Wir möchten Sie recht herzlich zu unserem Literaturkreis mit Frau Mechtild Theiss einladen. 

 

Ort:KWA Albstift Aalen, Kaminzimmer
Datum und Uhrzeit:Montag, 21.10.2019 um 15:00 Uhr
Teilnehmer:Wir laden alle Bewohnerinnen, Bewohner und KWA Club-Mitglieder herzlich ein. 
Eintritt:kostenlos
Anmeldung:keine Anmeldung erforderlich

 

 

Pervez Mody spielt Werke von Ludwig van Beethoven

21. Oktober 2019

Bielefeld

Klavierkonzert im Caroline Oetker Stift

Beethovens Kompositionen ebneten den Weg in die Epoche der Romantik und seine Musik inspiriert bis heute unzählige Musikergenerationen. Bis heute hat die kraftvolle und leidenschaftliche Musik Beethovens eine besondere Wirkung auf die Menschen.

Mit dem Pianisten Pervez Mody wird uns ein sprühender Virtuose und feinfühliger Künstler nicht nur die kraftvolle, sondern auch humorvolle Seite Beethovens präsentieren und neben berühmten Werken auch im Konzertsaal selten gehörte Stücke mitbringen.

Ort:Caroline Oetker Stift, Saal
Termin:21.10.2019
Uhrzeit:16.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:8 Euro
Anmeldung:nicht erforderlich

DIA-Vortrag "Frauen hinter der Kamera ab 1920 bis heute"

22. Oktober 2019

Konstanz

mit Dorothea Cremer-Schacht

Im frühen 20. Jahrhundert suchten künstlerisch interessierte Frauen in der Lichtbildnerei Unabhängigkeit, Freiheit und Selbstverwirklichung. Auch in unserer Region ist diese Entwicklung zu beobachten. Für die erste Hälfte des 20. Jahrhundert machten Lotte Eckener und Anne Winterer mit Landschafts- und Industriefotografie auf sich aufmerksam. In der frühen Nachkriegszeit beeinflusste die Fotopionierin Marta Hoepffner mit außergewöhnlichen Experimenten das Medium. Den weiten Bereich des Portraits bespielten auf beeindruckende Weise  Herlinde Koelbl, Franziska Messmer-Rast oder Franzis von Stechow. Die Vielfalt des Genres erfährt man in Arbeiten von Simone Kappeler, Daniela Keiser und Ulrike Ottinger. Das Interesse an der Fotografie ist bis heute nicht nur ungebrochen, es ist präsenter denn ja. Die Erfindung der digitalen Fotografie hat zu neuen Arbeitsweisen geführt, die sich beispielsweise in den abstrakten Bildwelten von Bette Bayer von 2015 bis heute manifestieren.

Mit zahlreichen Beispielen stellt der Bild-Vortrag nicht nur die Sichtweisen verschiedener Fotografinnen vor, sondern spiegelt auch die Entwicklung des Mediums der letzten 100 Jahre.

 

Vorgestellt werden die Arbeiten der engagierten Fotografinnen und Foto-Künstlerinnen von Dorothea Cremer-Schacht aus Konstanz. Sie ist Mitgründerin der Projektgruppe Fotografie am Bodensee, die seit über 25 Jahren die Fotografen und Fotografinnen mit einer Bindung zum Bodensee mit Ausstellungen, Vorträgen, Workshops, Publikationen und dem Aufbau einer Sammlung in der Region und weit darüber hinaus vorstellt und bekannt macht. 

 

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:22.10.2019
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich

Ausstellung der Karikaturen von Peter Ohrenschall alias POLL

22. Oktober 2019

Baden-Baden

Vernissage

Peter Ohrenschall arbeitete unter dem Pseudonym POLL als Werbezeichner und Trickfilmzeichner. Außerdem war er langjähriger Karikaturist der Süddeutschen Zeitung. Seine Zeichnungen stellen politische aber auch alltägliche Themen dar. So befasst sich der nach wie vor schöpferisch aktive Pensionär POLL auch mit altersspezifischen Themen im Leben von Senioren in kurzweiliger, süffisanter Form. Sohn Andreas ist in München und Salzburg bildender Künstler und wird in einem Vortrag Lebensweg und Schaffenswerk seines Vaters, der auch anwesend sein wird, vorstellen. Danach laden wir Sie ein zu einem Sektempfang und zum Austausch mit Peter und Andreas Ohrenschall.

Ort:KWA Parkstift Hahnhof, großer Saal
Termin:22.10.2019
Zeit:16:00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, Clubmitglieder und Gäste
nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben