Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Aktuelle Meldungen

Musik als Geschenk

Bürgerschaftliches Engagement hat viele Facetten und Erscheinungsformen. Bei KWA erschließt sich ein breites Feld an Aktivitäten von Bewohnern für Bewohner, wie zum Beispiel durch die Mitwirkung im Heimbeirat, bei Veranstaltungen oder Besuchsdiensten.

mehr dazu


Philosophie als Quelle der Erkenntnis

Einmal im Monat kamen Schüler des Gymnasiums Neubiberg im Schuljahr 2015/16 im Rahmen ihres Philosophiekurses ins Wohnstift, zu einem Austausch auf intellektueller Ebene. Im Januar 2017 geht es mit einem neuen Kurs weiter.

mehr dazu


Menschenfreunde und Weggefährten

Vor 31 Jahren begann Klaus Westmar sein Ehrenamt, zunächst bei der MS-Gruppe im KWA Stift am Parksee, dann als Vorsitzender der Nachbarschaftshilfe Unterhaching. Heute ist der inzwischen 80-Jährige aus dem Wohnstift nicht mehr wegzudenken.

mehr dazu


Wenn Kunst zum Abenteuer wird

Zu Beginn seines Ruhestands im Herbst 1994 unternahmen Dr. Ansgar Walk und seine Frau Dr. Ulrike Walk eine Eisenbahnreise quer durch den Süden Kanadas. Beim Start ahnen die beiden noch nicht, wie sehr diese für sie eigentlich nicht ungewöhnliche Reise ihre Lebensperspektive beeinflussen wird und sich ihnen eine „Art zweite Karriere“ auftun wird.

mehr dazu


Marius Schulze Beiering als neuer Direktor im Parkstift Hahnhof begrüßt

Marius Schulze Beiering wurde als neuer Direktor offiziell im KWA Parkstift Hahnhof eingeführt. Mit Grußworten von KWA Vorstand Dr. Stefan Arend, Oberbürgermeisterin Margret Mergen, KWA Stiftsdirektor Manfred Zwick und dem Sprecher des Stiftbeirats, Erwin Hochwald. Musikalische Umrahmung von "Con Emozione“.

mehr dazu


Die Reise einer Malerin an der Seite eines Diplomaten

Unsere Reise beginnt im Jahr 1921 in Bad Hersfeld, dort ist Eleonore Middelmann geboren. Sie wächst auch in Hessen auf, in Korbach. Bereits als Fünfjährige fängt sie an zu zeichnen, versucht schon, ihren Vater zu porträtieren. Das ist der Anfang ihrer Liebe zum Zeichnen und Malen.

mehr dazu


Bridge-Club im KWA Parkstift Rosenau

Stille im Saal. Man könnte eine Stecknadel fallen hören. Vor der Bühne stehen sieben grün gedeckte Tische mit vier rätselhaften roten Kästchen an jeder Ecke und einem flachen in der Mitte, in dem die Spielkarten stecken. An jedem Tisch sitzen vier Kartenspieler. Wie das? – Es wird Bridge gespielt.

mehr dazu


KWA Georg-Brauchle-Haus auf der Münchner Freiwilligen Messe am 22. Januar 2017

Sie interessieren sich für eine freiwillige Tätigkeit oder wollen sich ehrenamtlich engagieren? Auf der Münchner FreiwilligenMesse am 22. Januar 2017 im Gasteig können Sie das KWA Georg-Brauchle-Haus und viele unterschiedliche Freiwilligenprojekte kennenlernen.

mehr dazu


Neujahrsempfang im KWA Georg-Brauchle-Haus

Zum Neujahrsempfang des KWA Georg-Brauchle-Hauses füllte sich der Festsaal mit zahlreichen, gut gelaunten Gästen. Das neue Jahr wurde standesgemäß mit Musik begrüßt.

mehr dazu


Singen stärkt das Immunsystem … … und Spaß macht es allemal

Mehr als drei Millionen Menschen sind nach Schätzungen von Musikexperten in Deutschland in Chören oder Singkreisen aktiv. Diese Personen eint nicht nur die Freude an der Musik, sie verbessern auch aktiv ihre Gesundheit. Manfred Feile, Chorleiter des Singkreises im KWA Albstift Aalen, hat diese Erfahrung bereits häufig gemacht.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben