Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Aktuelle Meldungen

KWA Berufsfachschulen für Altenpflegehilfe und Altenpflege in Bad Griesbach ziehen um

Bernhard Höfler, Geschäftsführer und Heimleiter des Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth in Bad Griesbach, und Elke Bründl, Schulleiterin der KWA Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Bad Griesbach, vor dem neuen Schulstandort.

Neuer Standort im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth.

mehr dazu


Dialog im Stift: mit der Chefin des Berliner WDR-Hörfunk-Studios Katrin Brand

„Ich wollte schon immer rausgehen und die Welt erklären“

mehr dazu


Ein großes Jubiläum: Das Stift im Hohenzollernpark feierte 50 Jahre KWA

KWA Vorstand Dr. Stefan Arend

Grußwort von KWA Vorstand Dr. Stefan Arend - Vernissage mit Engadin-Fotos von Adelheit Mayer - Auftritt des Hauschors - Unterhaltung mit der Cover-Band ANNRED - Ehrengäste: die KWA Aufsichtsräte Prof. Roland Schmidt und Dr. Ekkehart Meroth, der stv. Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf Carsten Engelmann, Joachim Hagelskamp vom Paritätischen u. Architekt Eckhard Feddersen

mehr dazu


Reitturnier auf dem Reiterhof der Familie Feichtner

Bewohner und Mitarbeiter des KWA Hanns-Seidel-Hauses besuchen die Leiterin der Hauswirtschaft auf dem elterlichen Reiterhof

mehr dazu


Der Berliner Buddy-Bär: ein Symbol für Völkerverständigung, Frieden und Menschlichkeit

Auf dem Schild des KWA Stifts im Hohenzollernpark, das am KWA Unternehmenssitz in Unterhaching am KWA Maibaum prangt, ist als Leitmotiv der Berliner Bär zu finden. Schildermalerin Anne Marie Goerdeler, eine Bewohnerin des Berliner KWA Wohnstifts, war beim Maibaumaufstellen zu Gast. Sie hat am Rande ein paar Infos zum dargestellten Bären gegeben - und freundlicherweise nun ein paar Zeilen dazu zu verfasst.

mehr dazu


Kaffeehausnachmittag im KWA Hanns-Seidel-Haus

50 Jahre KWA - Mitarbeiter backen für Bewohner und Gäste

mehr dazu


KWA Maibaum zum Jubiläum 50 Jahre KWA

Die Maibaumfreunde Riem und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Unterhaching stellten den KWA Maibaum auf

Fest im Garten der Hauptverwaltung in Unterhaching mit KWA Hausleitern, Bewohnern und Mitarbeitern – Ehrengast: KWA Mitbegründer Hermann Beckmann - Maibaumschilder kommen aus 15 verschiedenen Orten

mehr dazu


Was es mit den KWA Maibaumschildern auf sich hat

Der Gockel auf dem KWA Maibaum wurde von Maibaumfreund Heinrich Permanseder zugeschnitten und von KWA Mitarbeiterin Claudia Ringeisen-Stumpf bemalt

An allen KWA Standorten wurde in den ersten Monaten des Jubiläumsjahres eifrig gemalt. Die bunten Täfelchen schmücken nun den weiß-blau bemalten Stamm im Garten der KWA Hauptverwaltung in Unterhaching: der Maibaum als Zeugnis der bayerischen Wurzeln von KWA.

mehr dazu


Jubiläumsausstellung in Unterhaching: Impressionen aus der KWA Welt

Fotograf Anton Krämer - bei der Vernissage zur Ausstellung von Bildern, die bei seiner Arbeit für KWA entstanden sind

Bilder des Fotografen Anton Krämer in der KWA Hauptverwaltung - KWA Mitarbeiter und Stiftsbewohner als Motive

mehr dazu


Vom KWA Maibaumdiebstahl und den Folgen

Kaum dass der Baum da war, war er auch schon weg. - Ein Kommentar von Sieglinde Hankele.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben