Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

KWA Hanns-Seidel-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Hanns-Seidel-Haus

Veranstaltungen im KWA Hanns-Seidel-Haus


Das Programm im KWA Hanns-Seidel-Haus ist breit gefächert und bietet für jeden Geschmack etwas: Konzerte, Theater, Vorträge, Ausstellungen, Filmvorführungen und Diskussionsrunden. Zu ausgewählten Veranstaltungen sind KWA Club Mitglieder und Angehörige herzlich eingeladen. Regelmäßig finden Kurse, Musikkreise und Bewegungsangebote für die Bewohner statt.

Kunstgeschichte am Nachmittag

17. September 2019

Ottobrunn

Ferdinand Georg Waldmüller (1793 - 1865)

Als wichtiger Vertreter des Wiener Biedermeier ist er in die Kunstgeschichte eingegangen. Zunächst Theatermaler in Brünn und Prag kommt er 1817 nach Wien zurück und wird 1829 Professor der Akademie. Neben zahlreichen Portraits sind es die Landschaften im Salzkammergut oder in der Umgebung von Wien, die unpathetisch und naturgetreu gemalt werden. In der Wiedergabe von Blumenstillleben zeichnet er sich durch eine sehr differenzierte Farbpalette und der Darstellung von kleinsten Details aus. Im Spätwerk sind es Szenen des ländlichen Alltags, die ihn als Meister des biedermeisterlichen Ethos und des bürgerlichen Realitätssinnes zeigen.

 

Ort:KWA Hanns-Seidel-Haus, Saal
Termin:17. September 2019
Uhrzeit:16.00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Teilnehmerbeitrag:6,00 Euro
Anmeldung:nicht erforderlich

Tief im Westen - Leben im Selfkant zwischen Traum und Realität

19. September 2019

Ottobrunn

Schauspiel von und Mit Hajo Mans

"Ein Mann muss einmal im Leben ein Haus bauen, einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen - und vor allem - Schützenkönig werden".
Ein ungeschriebenes Gesetz - mehr als nur eine Lebensphilosophie in dieser speziellen Region Deutschlands, dem Selfkant, der westlichsten Gemeinde der Republik. 
Johannes, ein Mann Anfang 50, kehr nach 30 Jahren dorthin zurück, weil er das Haus seiner Mutter ...

Ort:KWA Hanns-Seidel-Haus, Saal
Termin:19. September 2019
Uhrzeit:16.00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Teilnehmerbeitrag:kostenfrei
Anmeldung:nicht erforderlich

Kunstgeschichte am Nachmittag

29. September 2019

Ottobrunn

Angelika Kauffmann (1741 – 1807)

Die in Chur geborene Malerin erhält in ihrer Jugend eine ungewöhnlich gute Ausbildung, teilweise auch durch ihren Vater, der selbst Maler ist. Die Mutter fördert ihre Musik- und Sprachbegabung. Im Alter von 12 Jahren malt sie ihr erstes Selbstbildnis. Nach Reisen in Italien, wo sie die alten Meister kopiert, kehrt sie zurück nach Vorarlberg, wo sie mit ihrem Vater eine Kirche ausmalt. Sie erhält viele Portraitaufträge, und es entstehen die ersten Historienbilder. In Rom ist sie Mittelpunkt ihres Salons, in dem sich Maler und Schriftsteller treffen, die sie ebenfalls portraitiert. Durch ihre Portraits des europäischen Hochadels und ihre zahlreichen Reisen, wird sie sehr bekannt, aber Rom bleibt ihr Zentrum. Sie gehört zu den starken Persönlichkeiten, die zwischen Rokoko und Klassizismus ein umfangreiches Werk schaffen, das von ihrem Interesse für Malerei, Musik und Literatur Zeugnis ablegt. 

Ort:KWA Hanns-Seidel-Haus, Saal
Termin:29. Oktober 2019
Uhrzeit:16.00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Teilnehmerbeitrag:6,00 Euro
Anmeldung:nicht erforderlich

Stadt und Region

Hier finden Sie weiterführende Links zu verschiedenen Angeboten der Stadt und der Region:


Interessantes und Wissenswertes über Ottobrunn: Gemeinde Ottobrunn


Willkommen sind in der Gemeindebibliothek Menschen jeder Altersstufe mit ihren individuellen Interessen: Gemeindebibliothek Ottobrunn


Das Phönix-Bad bietet eine exklusive Sauna- und Spa-Landschaft mit zahlreichen Wellness-Angeboten: Phönix-Bad Ottobrunn

 

nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben