Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Hanns-Seidel-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Hanns-Seidel-Haus

Manege frei

Ein kleiner Zirkus mit Artisten und Tieren ist zu Gast im KWA Hanns-Seidel-Haus

Ottobrunn, 7. April 2017 – Eine ganz besondere Veranstaltung durften die Bewohnerinnen und Bewohner an einem herrlichen Frühlingstag erleben.

Der keine Familien-Zirkus Farelli kam mit einem bunten Programm aus seinem Winterlager in München direkt zu uns in den Saal.

Neben Akrobatik und Clownerie durften die Bewohner die verschiedensten exotischen Tiere ganz aus den Nähe betrachten und streicheln.

Von den Bewohnern hatte niemand Berührungsängste. Ein kleines Krokodil, einen Riesenfrosch oder auch eine Boa zu streicheln, fanden alle sehr interessant. Anders war es bei den Mitarbeitern, die flüchteten beim Anblick der Riesenschlangen, einen kleinen Leguan wollte auch niemand streicheln.

Für die Bewohner war es ein ganz besonderes Erlebnis, mal wieder ein wenig Zirkusluft zu schnuppern.

Ein bisschen unterstützen konnten wir den Zirkus auch mit einem kleinen Honorar und freiwilligen Spenden. Im Winter hat so ein kleiner Zirkus, wie der Zirkus Farelli immer ein großes Problem, sie sind nicht unterwegs, haben keine Auftritte, da kann das Futter für die Tiere schon einmal knapp werden. 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben