Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Parkstift Rosenau
Leben - so wie ich es will im KWA Parkstift Rosenau

„Filmschau in der Rosenau"

Der Filmclub Singen-Radolfzell e.V. präsentiert Kurzfilme.

in Konstanz

Helmut Krämer: „Blick in die Tiefe“. Ein beeindruckender Blick in die Unterwasserwelt der weltberühmten Aquarien von Sydney und Hongkong, umrahmt von stimmungsvoller Musik.

Robert Werra: „Sinnlos zerstört“. Man schrieb das Jahr 1800. Der Hegau war Mittelpunkt kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Franzosen und Österreichern. Kommandant Filbinger und seine Besatzung wurden zur Übergabe der Hohentwielfestung aufgefordert. Noch im selben Jahr erfolgte die Zerstörung der Burg. Jahre später wurde auf dem Hohentwiel an dieses unrühmliche Kapitel der einstigen uneinnehmbaren Festung erinnert.

Hansueli Holzer: „Das Getreidefeld“. Seit mehreren hundert Jahren entstehen immer wieder Kornkreise und geben Rätsel auf über ihre Entstehung und Bedeutung. 

Werner Duffner: „Funkensonntag“. In Mühlhausen im Hegau sammelt die Bevölkerung die alten Weihnachtsbäume und schichtet sie auf einer Anhöhe zu einem großen Turm. Am Funkensonntag wird dann das Feuer angezündet und Funkenscheiben werden mit den entsprechenden Sprüchen zu Tal geschlagen.

Urban Laule: „Brotmuseum Selestat“. Ein Besuch im kleinen Brotmuseum in Selestat (Elsass) erinnert an Handwerk und Technik und gerät durch die Vertonung zu einer Ode an das Bäckerhandwerk.

Guido Moriell: „Quilt“. Fingerfertigkeit, Geschichte und die Schönheit des Quiltens sowie die Pracht der fertigen Quilts wurde anlässlich der Quiltausstellung im Milchwerk eindrucksvoll dokumentiert.

Dietrich Pöppel: „Die Idee von der Idee“. Etwas über Filmideen.

Die Filmschau wird gefördert vom Förderverein.

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin15.02.2018
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich 
nach oben

© KWA

nach oben