Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

KWA Parkstift Rosenau
Leben - so wie ich es will im KWA Parkstift Rosenau

Veranstaltungen

Talk in der Rosenau mit Zeno Danner

19. September 2019

Konstanz

Tobias Bücklein

Landrat von Konstanz

Wie war der Start als neuer Konstanzer Landrat ?  

Zeno Danner ist seit 1. Mai 2019 neuer Landrat im Landkreis Konstanz. Der 40jährige parteilose Konstanzer ist Nachfolger von Frank Hämmerle (CDU), der 21 Jahr lang Chef im  Landratsamt war und kurz vor Ende seiner letzten Amtszeit überraschend seinen Rücktritt verkündet hatte. Im Gespräch mit Stephan Schmutz erzählt Zeno Danner  über seinen Sieg im ersten Wahlgang, seine ersten 100 Tage im Amt und seine bisherigen beruflichen Stationen im Bodenseekreis, in Stuttgart Brüssel und Genf. Der neue Chef des Landratsamtes mit rund 1200 Beschäftigten berichtet auch darüber, in welche  Zukunft er  den Landkreis Konstanz führen will. Seit der jüngsten Kreistagswahl haben sich die Mehrheitsverhältnisse im Gremium verändert. Wie wirken die sich auf  die künftige Arbeit aus? Danners Antwort darauf gibt es beim "Talk in der Rosenau".

  

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:19.09.2019
Uhrzeit:
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:erforderlich 

Klassisches Konzert - Balalaika-Klavier - Klassische Saitensprünge

24. September 2019

Konstanz

mit Prof. Andrei Gorbartschow und Lothar Freund

Der herausragende Balalaika-Interpret unserer Zeit ist der in Moskau lebende

Star-Virtuose Prof. Andreij Gorbatschow. Er hat wie kein anderer Spieler vor

ihm das konzertante Spiel revolutioniert und die Balalaika in den großen Konzertsälen

Rußlands als klassisches Konzertinstrument etabliert. “Bescheiden

im Gespräch, ein Löwe auf dem Podium” so wird er von den internationalen

Musikkritikern beschrieben. Zusammen mit seinem ständigen deutschen Klavierpartner

Lothar Freund spielen sie gemeinsam seit vielen Jahren auf allen

großen Bühnen dieser Welt so z.B in der Carnegie Hall oder beim Schleswig-

Holstein-Musik-Festival. Sie präsentieren ein atemberaubendes Klangfest mit

einer unvorstellbaren Virtuosität und Spielfreude und spielen dabei Originalkompositionen

für Balalaika und Klavier sowie Werke aus der Geigenliteratur.

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Foyer
Termin:24.09.2019
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich 

Musikalischer Abend - Tanzen und Singen

26. September 2019

Konstanz

mit Ingo Rothöhler

Tanzen erhält fit und jung und Singen macht gute Laune. Gerne können Sie auch nur die Tanzmusik  bei einem Gläschen Wein genießen.

 

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:26.09.2019
Uhrzeit:18:00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:für Bewohner und Clubmitglieder frei, Gäste: 7,00 €
Anmeldung:bis 20.09.2019 an der Rezeption erforderlich 

Herzlichen Glückwunsch

02. Oktober 2019

Konstanz

Geburtstagskaffee

Wir laden alle Bewohnerinnen und Bewohner, die im Monat September Geburtstag hatten, sowie alle neu eingezogenen Bewohner recht herzlich zu einer gemütlichen Kaffeestunde mit Musik von Vreni Dummel in unser Café ein.

 

Ort:Café
Termin:02.10.2019
Uhrzeit:15:00 Uhr

Oktoberfest in der Rosenau

08. Oktober 2019

Konstanz

mit Walter Ruf&seinen Wirtshausmusikanten

Bei „gmütlicher Musi“ die Zeit genießen.

Es spielt Walter Ruf & seine Wirtshausmusikanten Volks- und Blasmusik aus Meersburg. Weißwürste, Brezeln, Obatzda, Ofenfleischkäs, Kümmel-Schweinsbraten mit Biersoße.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis Mittwoch, den 02.10.2019 an der Rezeption und kaufen dort Ihren Bon.

OrtRosenau im  Saal
Zeit17.00 Uhr
      
Anmeldung
Anmeldung erforderlich 

„Filmschau in der Rosenau“

10. Oktober 2019

Konstanz

Der Filmclub Singen-Radolfzell e.V. präsentiert:

Werner Duffner: „Heiße Reifen“

Charly Hilz: „Billette bitte”

Karl Heinz Flaig: „An der langen Leine“

David Gräber: „Die Corvinius-Presse“

Reinhard Bähn: „Der Tag, an dem die Sonne schwarz wurde“

Christl u. Erich Herold: „Herbst in Mecklenburg“

Helmut Krämer: „Pasta mit Sauce“.

 

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
   Termin:      10.10.2019
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich 

Klaviekonzert

29. Oktober 2019

Konstanz

mit dem bulgarischen Pianisten Georgi Mundrov

MOZART ...und die Folgen 

Ignaz von Beecké hatte Mozart im Oktober 1777 gefragt, wohin letztendlich die Reise gehen solle. Die Antwort lautete: „Glaublicherweise nach Paris“. Die Reise auf den der Pianist Georgi Mundrov das Publikum mitnehmen möchte, beginnt zunächst aber in Wien. Denn zu Mozarts Zeiten, neben der Musikhaupstadt Wien, gab es nur eine andere Kulturmetropole, in der mehrere berühmte Musiker ansässig waren, nämlich in Paris. Die Musik in Wien und in Paris liegt förmlich in der Luft: Walzer und Ländler, Cancan und Menuett sind hier zu Hause und boten vielen großen Meistern der Klassik Inspiration. Die erste wichtige Station des jungen Chopins war ebenfalls Wien. Und der Lieblingkomponist und lebenslange Begleiter Chopins war W. A. Mozart. Beide bereits mit sechs Jahren als Wunderkinder unterwegs, gehören zu den überragendsten Pianisten-Komponisten aller Zeiten. 

Sergej Rachmaninoff und Alexander Skrjabin reihen sich als würdige Nachfolger dazu und runden nach der Pause das Programm ab. Das Klavier, stets Zentrum von Mozarts, Chopins, Rachmaninoffs und Skrjabins Tätigkeit, gibt der Auswahl der Werke das Fundament für diese musikalische Reise.

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:29.10.2019
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich 

Bajan-Konzert

31. Oktober 2019

Konstanz

mit Iwan Sokolow, und Prof. Wladimir Bonakow aus Moskau

Beide sind Preisträger von Akkordeon- und Bajanwettbewerben in Italien und der Schweiz.

Iwan Sokolow, geboren in Moskau, unterrichtet an der Staatlichen Musikschule Elektrostal nach der Methode von Prof. Wladimir Bonakow. Sowohl Herr Sokolow als auch seine Schüler sind Preisträger von Akkordeon- und Bajanwettbewerben in Italien und der Schweiz. I. Sokolow interpretiert weltweit Werke moderner und klassischer Künstler sowie eigene Kompositionen. Seit 1992 ist er regelmäßig Gast in Deutschland und der Schweiz. 

Professor Wladimir Bonakow

Neben seinem Studium in Moskau in den Fächern Bajan, Komposition und Pädagogik, neben Aspirantur und erfolgreicher Teilnahme an internationalen Wettbewerben, neben Konzertreisen durch die gesamte Sowjetunion, nach Indien, Deutschland und in die Schweiz, begann er mit eigenen Kompositionen für sein Lieblingsinstrument. Konsequent verfolgte er sein künstlerisches Ziel, die gesamte Farbpalette der Musik auf das Bajan zu übertragen, es sozusagen "akademisch" zu machen mit Werken der Klassik, des Barock, der Neuen Musik. Dafür musste die klassische Musik Note für Note transkripiert, also für das Bajan faktisch neu komponiert werden, um den professionellen Ansprüchen zu genügen. Das besondere Verdienst von Prof. Bonakow besteht darin, dass er das Bajan zum Konzertinstrument machte.

In den 70er Jahren erfüllte er sich seinen Lebenstraum und gründete die erste akademische Bajanschule Rußlands. Seine pädagogische Tätigkeit war für ihn stets ein schöpferischer Prozess, in dem er seine Träume auf seine Schüler übertrug. Diese sind inzwischen selbst virtuose Künstler und Preisträger vieler internationaler Wettbewerbe. Nach der politischen Wende in der Sowjetunion trug er seine Musik in das westliche Europa und wurde zum Missionar für sein Trauminstrument.

Seit 20 Jahren verzaubert er gemeinsam mit seinem Meisterschüler Iwan Sokolow sein Publikum vor allem in Deutschland - in Dresden, Leipzig, München oder in Berlin, spielt solo oder im Duett - in Kirchen, bei Rundfunkveranstaltungen und in Konzertsälen.

 

Ort:KWA Parkstift Rosenau, Saal
Termin:31.10.2019
Uhrzeit:17.30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:frei
Anmeldung:nicht erforderlich 

Stadt und Region

Hier finden Sie weiterführende Links zu verschiedenen Angeboten der Stadt und der Region:


Die Stadt informiert über ihre Angebote, Öffungszeiten und Adressen: Konstanz


Mt 400 Jahren die älteste dauerhaft bespielte Bühne Deutschlands und die einzige am See: Theater Konstanz


Verschiedene Veranstaltungen ganz nach Geschmack und Vorliebe – ruhig, beschwingt oder humorvoll: Veranstaltungskalender


 

nach oben

© KWA

nach oben