Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Parkstift Rosenau
Leben - so wie ich es will im KWA Parkstift Rosenau

Leben, wo andere Urlaub machen: im KWA Parkstift Rosenau in Konstanz

Über Lebenskunst und Lebensart am Bodensee

Konstanz, im März 2018. - Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, bringt Kultur, Natur, Wirtschaft und Wissenschaft in Einklang. Die Kombination aus Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz, Kunst und Shopping macht Konstanz zum pulsierenden Zentrum der Vierländerregion. 

Lebenskunst am See. Hedonismus wird jene philosophische Haltung genannt, deren Ziele im Genuss und in der Lust liegen. Diese Haltung pflegen Menschen, die ihre Kraft aus erholsamen Momenten des Müßiggangs und des Genießens der schönen Dinge schöpfen. Konstanz ist dazu wie geschaffen. Die einzigartige Kombination aus Kultur und Natur ist der Reichtum der Stadt. Der See, die historische Innenstadt und die nahen Alpen mit erholsamen Freizeitmöglichkeiten geben Konstanz eine natürliche Anziehungskraft sowie eine landschaftliche Schönheit, die Ihresgleichen sucht. Direkt am Wasser und an der nahen Schweiz gelegen, ist in den letzten Jahrhunderten eine Kulturlandschaft entstanden, die zu den attraktivsten Europas zählt. Der Bodensee ist Quelle der Inspiration und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Entschleunigung: sowohl den Bewohnern der Stadt und des Umlands als auch den Besuchern aus aller Herren Länder.

Konstanz erleben und entdecken. Die historische Altstadt mit malerischen Gässchen und Fassaden lädt zum gemütlichen Einkaufsbummel ein, der Hafen mit südlichem Flair und atemberaubender See­ und Alpenkulisse zum Träumen und Flanieren. Das facettenreiche Gastronomieangebot verwöhnt mit grenzenlosen Köstlichkeiten. Event­Highlights wie die Fasnacht, das Seenachtfest oder der Weihnachtsmarkt und Top­Ausflugsziele wie die Insel Mainau oder eine Schifffahrt auf dem Bodensee faszinieren dabei mit einzigartigen Erlebnissen direkt am und auf dem Wasser. Die hohe Lebensqualität wissen auch die 12.000 Studierenden der Universität Konstanz zu schätzen sowie ihre Professoren und Dozenten. Hier lässt es sich gut studieren.

Konstanz ist idealer Lebens- und Urlaubsort für Genießer: Vielfältige Angebote locken mit besonderen Kultur­ und Naturerlebnissen. Wer frei hat oder als Urlaubsgast am See weilt, kann in der Bodensee-Therme entspannen, durch die Altstadt schlendern, bei einer Stadtführung mehr über die Konstanzer Geschichte erfahren, eine Theatervorstellung oder ein Museumbesuchen oder auf der Insel Mainau eine Pause vom Alltag nehmen…

Urige Weinstuben in romantischen Gässchen sind genauso beliebt wie Restaurants, Bars und Cafés. Sich eine Verschnaufpause gönnen, bei einem Glas Wein kulinarisch verwöhnen lassen oder hausgebraute Bierspezialitäten, zum Beispiel im Konstanzer Brauhaus, genießen: Dazu laden die gemütlichen Lokale der historischen Altstadt ganzjährig ein. Dort kommt nicht nur Internationales auf den Tisch, sondern auch Traditionelles, das in der Region schon immer gerne serviert und gegessen wird, auch zu Hause: Fisch aus dem See, saure Kutteln, Fleisch vom Hinterwälder Rind. Dazu natürlich Salat und Gemüse von der Insel Reichenau. 

Weitere Informationen auf www.konstanz-info.com.                                                                                

Autor: Eric Thiel
Erschienen in: Alternovum 1/2018

 

Rheintorturm in Konstanz - Foto: Von JoachimKohlerBremen - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39786628Schnetztor in der Altstadt von Konstanz: Von AlterVista - First upload to dewiki: 20:40, 6. Jun. 2005 by AlterVista, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=558531Marktstätte Konstanz - Foto: Von Gerhard Giebener - Konstanz - Marktstätte, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=30887035
Konstanz: Blick vom Bodensee - Foto: Anton Krämer / KWARundfahrten auf dem Bodensee sind bei Stiftsbewohnern und ihren Gästen sehr beliebt - Foto: Anton Krämer / KWADie Imperia: ein relativ neues Wahrzeichen von Konstanz - wurde erst 1993 errichtet; Foto: Anton Krämer / KWA

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben