Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Luise-Kiesselbach-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Wohnküche im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Die Bewohner leben in überschaubaren Wohngruppen, deren Mittelpunkt die großzügige Wohnküche bildet. Hier treffen sich die Bewohner und helfen mit bei der Zubereitung oder beim Anrichten von Speisen - je nach Fähigkeiten und Möglichkeiten. Alle Bewohner haben täglich die Wahl zwischen mehreren frisch zubereiteten Menüs. Selbstverständlich werden auch Diäten nach dem fachlich anerkannten Stand angeboten.

Fürsorgliche Unterstützung

Die Pflege umfasst eine ausreichende und abwechslungsreiche Versorgung mit Getränken und Speisen. Das Angebot in der Wohnküche und Warmverpflegung unter Beachtung einer ausgewogenen gesunden Ernährung, sowie individuell zubereiteter Diäten, ist den Bedürfnissen der Bewohner angepasst. Bewohner, die nicht mehr selbständig trinken und essen können, erhalten eine fürsorgliche Unterstützung.

Frühstücksrunde

Die Einnahme des Frühstücks gehört zu einem guten Start in den Tag und stellt oftmals ein geselliges Erlebnis dar. Die Intention beim gemeinsamen Frühstück besteht darin, den Bewohnern Hilfestellung soweit nötig zu geben und gleichzeitig Selbstständigkeit und Eigenaktivtät zu unterstützen. Hinterher soll ein frisch angerichteter Obstteller die Mahlzeit abrunden. Um die Kommunikationsfähigkeit und das Interesse am aktuellen Zeitgeschehen zu fördern, lesen und diskutieren Mitarbeiter und Bewohner gemeinsam Ausschnitte der Tageszeitung.

Kochen und Backen

Insbesondere für Frauen zählt Kochen und Backen zu den wichtigsten Aufgaben, die es im Haushalt zu erledigen gilt. Für viele gehören diese Tätigkeiten bis ins hohe Alter zum Alltag. Um zu dieser wichtigen Aufgabe auch weiterhin einen Bezug zu wahren, erhalten betagte Menschen im KWA Luise-Kiesselbach-Haus die Gelegenheit, auch bei eingeschränkten körperlichen  und kognitiven Möglichkeiten, in Gemeinschaft zu kochen und zu backen. Einmal wöchentlich treffen sich Bewohner aus verschiedenen Wohnbereichen, um dieses Erlebnis gemeinsam zu teilen.

Sanfte Küche für Menschen mit Schluckstörungen

Verschiedene Krankheiten und auch schwere Formen von Demenz können dazu führen, dass Menschen konventionelle Speisen nicht mehr kauen und schlucken können. Alle Bewohner von KWA Wohn- und Pflegestiften haben jedoch die Möglichkeit, mit den Rezepten der sanften Küche Geschmacksvielfalt zurückzugewinnen. Durch Passieren und Aufschäumen werden Speisen so zart, dass sie wie Sahne zum Gaumen gleiten.

Dabei ist sanfte Küche weit mehr als einfach nur schmackhafter Schaum: Sanfte Küche steht für gute Zutaten, frische Zubereitung und vollen Geschmack. Geschmack von aromatischen Kaffeebohnen, feinem Brot, deftigem Rindfleisch, leckerem Gemüse oder feinsäuerlichen Äpfeln beispielsweise. In jedem Fall: Geschmack von realen Lebensmitteln. 

nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben