Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Georg-Brauchle-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Georg-Brauchle-Haus

Aktuelles aus dem KWA Georg-Brauchle-Haus

Pflege außer Kontrolle?

KWA Symposium 2018 in München mit den Referenten (von links): Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, KWA Vorstand Dr. Stefan Arend.

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Anlassprüfung statt Regelprüfung in Rheinland-Pfalz

Ingeborg Germann, Leiterin des Referats 646 am Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie in Rheinland-Pfalz

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Ziel des MDK: Für den Laien verständliche Bewertungen

Reiner Kasperbauer, Geschäftsführer des MDK Bayern

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Eröffnung neuer Räumlichkeiten für Tagespflege und Tagesbetreuung

Der Singkreis des KWA Georg-Brauchle-Hauses sorgte für die musikalische Untermalung der Feierstunde.

Das neue Jahr begann im KWA Georg-Brauchle-Haus in München gleich mit einem freudigen Ereignis. Am 4. Januar wurden die neuen Räume für Tagespflege und Tagesbetreuung feierlich eröffnet.

mehr dazu


Es weihnachtet sehr im KWA Georg-Brauchle-Haus

Tölzer Knabenchor unter der Leitung von Ursula Richter im KWA Georg-Brauchle-Haus

Stiftsdirektorin Verena Wolf-Dietrich und ihr Team luden in der Adventszeit zu diversen Veranstaltungen: Nach dem Nikolaus-Besuch und einem Konzert des Tölzer Knabenchors am Nikolaustag kamen nun Schülerinnen des Edith-Stein-Gymnasiums zum Plätzchen Backen sowie zu einem weihnachtlichen Konzert.

mehr dazu


Innovatives Wohnkonzept für Senioren und neue Tagespflege in München

Mit dem Start ins Jahr 2018 bietet das KWA Georg-Brauchle-Haus in der Staudingerstraße einen neuen Wohnbereich für Senioren, dem besondere Betreuungs- und Unterstützungsangebote zugeordnet sind – unter anderem eine Tagespflege, die auch von Menschen aus dem Nahraum genutzt werden kann.

mehr dazu


Einladung in das BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum FIZ

14 Bewohnerinnen und Bewohner des KWA Georg-Brauchle-Hauses folgten der freundlichen Einladung der BMW AG in das BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum FIZ in München. Die Teilnehmer wurden mit sechs unterschiedlichen Limousinen abgeholt - schon das ein Erlebnis.

mehr dazu


„Begleitung im Andersland" - Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Ziel der kostenfreien Kursreihe im KWA Georg-Brauchle-Haus ist es, die Selbstpflegekompetenz der Angehörigen zu stärken und ihre Lebens- sowie die Pflegequalität zu verbessern. Angehörige sind herzlich eingeladen. Am Dienstag, 10. Oktober 2017 findet vorab ein unverbindlicher Informationstermin statt.

mehr dazu


Von Kastanienbäumen zu Bananenbäumen und zurück

Liselotte Barz, Bewohnerin im KWA Georg-Brauchle-Haus, lebte fünf Jahre in Venezuela. In der aktuellen Ausgabe des KWA Unternehmensmagazins alternovum ist ein Portrait von ihr erschienen.

mehr dazu


Auf zum Schloss: mitten im bayerischen Meer

Bewohner des KWA Georg-Brauchle-Hauses freuten sich über einen Ausflug an den Chiemsee, der mit einem Besuch der Herreninsel verbunden war.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben