Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Georg-Brauchle-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Georg-Brauchle-Haus

Aktuelles aus dem KWA Georg-Brauchle-Haus

Kunstausstellung "Märchen, Mythen, Träume" in München

Künstlerin Dagmar Laimgruber-Schimmelpfennig (links) und Hausleiterin Gisela Hüttis bei der Eröffnung der Ausstellung "Märchen, Mythen, Träume" im KWA Georg-Brauchle-Haus in München

Digitale Malerei von Dagmar Laimgruber-Schimmelpfennig im KWA Georg-Brauchle-Haus.

mehr dazu


Gesundheit im Fokus: mit Rosenöl, Obstkorb und Walkingschuhen

Im KWA Georg-Brauchle-Haus gehören Sport und Bewegung zum Angebot für die Mitarbeiter.

Im KWA Georg-Brauchle-Haus wird einiges getan, um die Gesundheit der Mitarbeiter nicht nur zu erhalten, sondern auch zu fördern.

mehr dazu


Kuschelalarm

Tierischer Besuch im KWA Georg-Brauchle-Haus.

Im KWA Georg-Brauchle-Haus ging es tierisch zu. "Monis kleine Farm" war mit Kaninchen, Meerschweinchen und Hahn zu Gast in den Räumlichkeiten von Tagesbetreuung und Tagespflege.

mehr dazu


Neue Räume - neue Möglichkeiten

Tagespflege und Tagesbetreuung im KWA Georg-Brauchle-Haus in München

WohnenPlus, Tagespflege und Tagesbetreuung im KWA Georg-Brauchle-Haus

mehr dazu


Pflege außer Kontrolle?

KWA Symposium 2018 in München mit den Referenten (von links): Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, KWA Vorstand Dr. Stefan Arend.

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Anlassprüfung statt Regelprüfung in Rheinland-Pfalz

Ingeborg Germann, Leiterin des Referats 646 am Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie in Rheinland-Pfalz

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Ziel des MDK: Für den Laien verständliche Bewertungen

Reiner Kasperbauer, Geschäftsführer des MDK Bayern

Beim KWA Symposium 2018 in München als Referenten: Dr. Bernhard Opolony vom Bayerischen Gesundheitsministerium, Ingeborg Germann vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium, Reiner Kasperbauer vom MDK Bayern, Prof. Dr. Thomas Klie vom Institut agp Sozialforschung und KWA Pflegeexpertin Bianca Jendrzej.

mehr dazu


Eröffnung neuer Räumlichkeiten für Tagespflege und Tagesbetreuung

Der Singkreis des KWA Georg-Brauchle-Hauses sorgte für die musikalische Untermalung der Feierstunde.

Das neue Jahr begann im KWA Georg-Brauchle-Haus in München gleich mit einem freudigen Ereignis. Am 4. Januar wurden die neuen Räume für Tagespflege und Tagesbetreuung feierlich eröffnet.

mehr dazu


Kulturjahr 2017 im KWA Georg-Brauchle-Haus

Mit Empfängen, Konzerten und Ausflügen.

mehr dazu


Es weihnachtet sehr im KWA Georg-Brauchle-Haus

Tölzer Knabenchor unter der Leitung von Ursula Richter im KWA Georg-Brauchle-Haus

Stiftsdirektorin Verena Wolf-Dietrich und ihr Team luden in der Adventszeit zu diversen Veranstaltungen: Nach dem Nikolaus-Besuch und einem Konzert des Tölzer Knabenchors am Nikolaustag kamen nun Schülerinnen des Edith-Stein-Gymnasiums zum Plätzchen Backen sowie zu einem weihnachtlichen Konzert.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben