Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Parkstift St. Ulrich
Leben - so wie ich es will im KWA Parkstift St. Ulrich

Wohnbereich Pflege im KWA Parkstift St. Ulrich

Stationäre Pflege im Wohnbereich Pflege

Alternativ zur ambulanten Pflege in der Stiftswohnung bietet das KWA Parkstift St. Ulrich einen Wohnbereich Pflege an. Von Kranken- und Pflegekassen wird dieses Angebot als stationäre Pflege eingestuft, gleichwohl unterscheidet sich die Pflege hier deutlich von dem, was man klassisch darunter versteht: Im Wohnbereich Pflege ähnelt der Alltag dem ganz normalen Leben. Das 1995 eröffnete Haus Tuniberg ist eine moderne Pflegeeinrichtung. Hier wohnen in hellen und freundlichen Ein- und Zweibettzimmern insgesamt 66 Bewohner.

Dem Alltag mehr Leben und dem Leben mehr Alltag geben, auch bei Demenz

Wer mit Pflegebedarf in den Wohnbereich Pflege einzieht, findet hier eine Lebenswelt, die auf seinen gewohnten Alltag eingeht: Hier können Bewohner gemeinsam mit Pflegekräften Frühstück zubereiten, kochen, waschen und backen – und natürlich gemeinsam die Mahlzeiten einnehmen. Wer Unterstützung braucht, bekommt sie selbstverständlich. Die Bewohner gehen auch im hauseigenen Laden einkaufen und besorgen die Dinge, die im Wohnbereich benötigt werden. Der Pflegebereich ist von einem großen Garten umgeben.

Die Mitarbeiter tauchen in die Welt der Bewohner ein und versuchen, ihre Bedürfnisse zu verstehen.

Das Leben findet in Gemeinschaft statt. Die Bewohner können – je nach Interesse und Lebensgewohnheit – ihren Tagesablauf mit unterschiedlichen Aktivitäten gestalten. Klassische Beschäftigungsangebote bedeuten im Parkstift, Alltagsarbeiten zu erledigen. So können mit Unterstützung der KWA Mitarbeiter beim Kaffeemahlen, Musizieren oder Nähen motorische Fähigkeiten geschult werden. Gartenarbeit und Wäschepflege erfordern zudem Kraft, Tanzen oder Geschirrabräumen Balance.

Das Gefühl, gebraucht zu werden und einen Teil zum Gemeinschaftsleben beitragen zu können, erhöht die Zufriedenheit und stärkt das Selbstwertgefühl der Bewohner.

Ein Sammelsurium aus erinnerungsstarken Gegenständen wie Schallplatten, Schreibmaschine, Waschzuber und Kohlebügeleisen baut Brücken in die Vergangenheit. Auch Rituale und Traditionen geben Struktur und wecken schöne Erinnerungen.

Angebote des KWA Parkstifts St. Ulrich zur Begleitung und Pflege im Überblick:

Das Haus ist von den Kranken- und Pflegekassen anerkannt. So können Bewohner die angebotenen Pflege- und Betreuungsleistungen im Rahmen der jeweils rechtlichen Grundlage abrechnen. Wir beraten Sie gerne ausführlich. Sie können jederzeit einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben