Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Caroline Oetker Stift
Leben - so wie ich es will im KWA Caroline Oetker Stift

"Hermann von Pückler-Muskau"

Lesung mit Otti Planerer

in Bielefeld

Ludwig Heinrich Hermann Graf Pückler-Muskau, späterer Fürst Pückler, wurde als
Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender berühmt und berüchtigt. Er war eine in der deutschen Kulturgeschichte einzigartige Persönlichkeit von erschreckender Gegensätzlichkeit. Seine größte Schwäche war die Eitelkeit, sein eigenes Urteil. Er liebte Luxus und jagte verzweifelt jedem Orden nach, mit dem er seine Brust schmücken konnte.

Pückler war eine blendende Erscheinung, das Bild eines Aristokraten vom Scheitel bis zur Sohle. Seine Zeitgenossen hielt er in Atem mit gigantischen Planungen, so zum Beispiel mit einem Hirschgespann, das er sich zähmen ließ und die Straße "Unter den Linden" in Berlin hinauf und herunterfuhr. Haarsträubend war die Provokation, als er aus Afrika mit einer auf dem Sklavenmarkt erstandenen schwarzen Geliebten heimkehrte.

Die umfangreichen Briefe Fürst Pücklers, Zeugnis seines Aufenthaltes in England, Wales und Irland an seine geschiedene Frau Lucie von Hardenberg sind der Inhalt der Lesung.Otti Planerer ist Schauspielerin, seit 1978 ist sie freiberuflich bei Funk und Fernsehen tätig und hält Lesungen mit Texten unter anderem von Thomas Mann. Im Caroline Oetker Stift war sie bereits zu Gast und las u.a. auch aus Briefen und Biografien von Bettina von 

Arnim, Otto von Bismarck und Friedrich dem Großen. Sie ist Initiatorin des Literaturclubs Gera und Mitglied in der Goethegesellschaft. Ihr Einsatz und Engagement im Bereich der Kultur- und Literaturförderung führt sie oftmals durch ganz Deutschland..

Ort:Caroline Oetker Stift, Kapelle
Termin:01.06.2017
Uhrzeit:16.00 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Clubmitglieder, Gäste
Eintritt:8,00 Euro
Anmeldung:nicht erforderlich
nach oben

© KWA

nach oben