Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift im Hohenzollernpark
Leben - so wie ich es will im KWA Stift im Hohenzollernpark

"Die Flucht aus Ägypten" für die "Wackelzähne"

Das KWA Stift im Hohenzollernpark beteiligte sich am bundesweiten Vorlesetag: Zwei Bewohnerinnen lasen einer Gruppe der Evangelischen Kindertagesstätte der Kreuzkirche eine Geschichte vor.

Berlin, 21. November 2014. – Dreißig kleine Füßchen trippelten aufgeregt durch das Foyer: Die Füßchen gehörten zu fünfzehn Kindergartenkindern, die zum ersten Mal im KWA Stift im Hohenzollernpark waren und kaum erwarten konnten, dass sie die versprochene Geschichte zu hören bekamen.

In Begleitung ihrer Erzieherinnen Lisa Sinapius und Bärbel Senne-Meißner waren die Kinder der Gruppe "Wackelzähne" von der Evangelischen Kindertagesstätte der Kreuzkirche anlässlich des bundesweiten Vorlesetages zu Gast. Kundenbetreuerin Nadine Andersson hatte im Name von KWA eingeladen, die Stiftsbewohnerinnen Ruth Bauschulte und Grete-Lotte Pagels lasen vor: in der Bibliothek des Wohnstifts.

Die beiden Vorleserinnen hatten "Die Flucht aus Ägypten" ausgesucht. Die 5- bis 6-Jährigen lauschten recht aufmerksam. Dass zwischendurch auch mal kurz gezappelt und geknufft wurde, störte die Vorleserinnen nicht im Geringsten – schließlich waren auch sie einmal so klein.

Zu Beginn des Besuchs hatten zwei Mädchen selbstgemachten Holundersaft als Dankeschön der Kindertagesstätte für die Einladung übergeben, zum Abschied bekam sie und die anderen Kinder kleine Tütchen mit Naschereien.

Doch das ist noch nicht alles: Ruth Bauschulte hat das Vorlesen so gut gefallen, dass sie sich als Lesepatin angeboten hat. Und das Angebot wurde prompt angenommen. Schon im Januar 2015 wird sie zum ersten Mal in die Kindertagesstätte gehen, um dort vorzulesen. Dass Ruth Bauschulte dafür geradezu prädestiniert ist, sei verraten: Als sie noch im Beruf stand, hat sie als Radiosprecherin gearbeitet.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben