Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift im Hohenzollernpark
Leben - so wie ich es will im KWA Stift im Hohenzollernpark

Aktuelles aus dem KWA Stift im Hohenzollernpark

Dialog im Stift mit dem Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach

Was den Politiker bewegt und umtreibt.

mehr dazu


Dialog im Stift mit der Stadtführerin Jenny Schon

Von Böhmen übers Rheinland nach China und Berlin. - Sie habe sich in ihrem Leben oft als zwischen den Stühlen sitzend gefühlt, sagt die Berliner Stadtführerin, Autorin, Buchhändlerin, Malerin, Steuerberaterin, Sinologin und Feministin Jenny Schon. Im Gespräch mit dem Moderator Reinhard von Struve berichtet sie im Dialog im KWA Stift am Hohenzollernpark über ihren Lebensweg, ihr politisches Engagement und die Suche nach Spuren ihrer böhmischen Heimat in Berlin.

mehr dazu


Bürgerfest im Schloss Bellevue mit dem Bundespräsidenten und Ehrengästen aus dem KWA Stift im Hohenzollernpark

Feiern mit dem Bundespräsidenten: Im September fand das Bürgerfest im Berliner Amtssitz Joachim Gaucks statt. Bewohnerin Marie Luise Gericke und Stiftsdirektorin Monika Belowski erhielten gemeinsam mit Daniela Seyda, Betreuerin von mehreren Flüchtlingsheimen, wegen ihres gemeinsamen Engagements für Flüchtlinge eine persönliche Einladung.

mehr dazu


Dialog im Stift mit Bezirksbürgermeister Naumann: „Nicht wählen bedeutet, anderen die Entscheidung zu überlassen“

Dreieinhalb Wochen vor den Wahlen in Berlin war Reinhard Naumann Gast beim Dialog im KWA Stift im Hohenzollernpark, der Bürgermeister des zuständigen Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum Hinweis des Moderators Reinhard von Struve auf die sinkende Wahlbeteiligung, sagt Naumann, dass er kein Patentrezept hat: „Ich ärgere mich zwar auch über manche Dinge in Berlin, aber dass jemand gar nicht zur Wahl geht, das kann ich nicht nachvollziehen. Wer nicht wählt, überlässt anderen die Entscheidung und stärkt die Extreme."

mehr dazu


Helfen macht Freude: Spenden für Flüchtlinge – eine Stiftsbewohnerin berichtet

Die täglichen Nachrichten über die Flüchtlingswelle berührten und bedrückten uns alle. Spätestens mit dem Eintreffen der ersten Flüchtlinge in Berlin fragte ich mich, in welcher Form wir Bewohner helfen könnten.

mehr dazu


Sommerfest im Berliner KWA Wohnstift

Mit Darbietungen von Irmelin Krause und Dimiter Boyadjyev.

mehr dazu


Dialog im Stift: mit der Chefin des Berliner WDR-Hörfunk-Studios Katrin Brand

„Ich wollte schon immer rausgehen und die Welt erklären“

mehr dazu


Ein großes Jubiläum: Das Stift im Hohenzollernpark feierte 50 Jahre KWA

KWA Vorstand Dr. Stefan Arend

Grußwort von KWA Vorstand Dr. Stefan Arend - Vernissage mit Engadin-Fotos von Adelheit Mayer - Auftritt des Hauschors - Unterhaltung mit der Cover-Band ANNRED - Ehrengäste: die KWA Aufsichtsräte Prof. Roland Schmidt und Dr. Ekkehart Meroth, der stv. Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf Carsten Engelmann, Joachim Hagelskamp vom Paritätischen u. Architekt Eckhard Feddersen

mehr dazu


Der Berliner Buddy-Bär: ein Symbol für Völkerverständigung, Frieden und Menschlichkeit

Auf dem Schild des KWA Stifts im Hohenzollernpark, das am KWA Unternehmenssitz in Unterhaching am KWA Maibaum prangt, ist als Leitmotiv der Berliner Bär zu finden. Schildermalerin Anne Marie Goerdeler, eine Bewohnerin des Berliner KWA Wohnstifts, war beim Maibaumaufstellen zu Gast. Sie hat am Rande ein paar Infos zum dargestellten Bären gegeben - und freundlicherweise nun ein paar Zeilen dazu zu verfasst.

mehr dazu


Was es mit den KWA Maibaumschildern auf sich hat

Der Gockel auf dem KWA Maibaum wurde von Maibaumfreund Heinrich Permanseder zugeschnitten und von KWA Mitarbeiterin Claudia Ringeisen-Stumpf bemalt

An allen KWA Standorten wurde in den ersten Monaten des Jubiläumsjahres eifrig gemalt. Die bunten Täfelchen schmücken nun den weiß-blau bemalten Stamm im Garten der KWA Hauptverwaltung in Unterhaching: der Maibaum als Zeugnis der bayerischen Wurzeln von KWA.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben