Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Einge Mitarbeiter von KWA

Jubiläumsausstellung in Unterhaching: Impressionen aus der KWA Welt

Bilder des Fotografen Anton Krämer in der KWA Hauptverwaltung - KWA Mitarbeiter und Stiftsbewohner als Motive

 Unterhaching, 4. Mai 2016. – Noch bevor es ans Maibaumaufstellen im Garten der Hauptverwaltung ging, konnte KWA Vorstand Dr. Stefan Arend die Jubiläumsausstellung mit Bildern des Fotografen Anton Krämer eröffnen. Insgesamt 26 Werke zeigen Impressionen aus dem KWA Leben, alle Fotografien sind im Laufe der vergangenen zwei Jahre an den KWA Standorten entstanden. Die Ausstellung der großformatigen Bilder erstreckt sich über alle Stockwerke der KWA Hauptverwaltung in Unterhaching.

Wie Anton Krämer Fotograf wurde? Nach einer Ausbildung zum Siebdrucker hat er an der Hochschule Ansbach Journalismus studiert - mit dem Schwerpunkt Medientechnik - und dabei seine Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckt. Als Fotograf und Bildredakteur hat er bereits während des Studiums das Hochschulmagazin mitgestaltet und Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule produziert. Während dieser Zeit fotografierte er auch schon als freier Pressefotograf für die örtliche Tageszeitung. Als Praktikant in der Bildredaktion des Wochenmagazins Stern sammelte er Erfahrung im Umgang mit Bildern. Seit dem Jahr 2013 arbeitet er als freier Fotograf.

Schwerpunkte seiner fotografischen Tätigkeit sind Veranstaltungsfotografie und Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit. Seine Auftraggeber sind zumeist Unternehmen oder soziale Einrichtungen. Neben kommerziellen Aufträgen gilt sein besonderes Interesse der sozial engagierten Fotografie. Derzeit dokumentiert er beispielsweise in einem Langzeitprojekt die Arbeit einer Theatergruppe von Menschen mit Behinderung. Seit Oktober 2015 wohnt er in Fürth und studiert an der TH Nürnberg Soziale Arbeit. "Insbesondere die Begegnung mit Menschen macht für mich das Schöne an der Fotografie aus", sagt der 30-Jährige. Und: "Ich möchte Fotos machen, die diese Begegnungen würdigen."

"Jeder kann knipsen, auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten."

KWA Vorstand Dr. Stefan Arend stellte in seinen Eröffnungsworten heraus, wie positiv und beeindruckend es Anton Krämer gelungen sei, die Menschen bei KWA in seinen Bildern darzustellen. Um die gute Beobachtungsgabe des Fotografens für gewisse Momente zu beschreiben, nutzte der Vorstand ein Zitat von Friedrich Dürrenmatt: "Jeder kann knipsen, auch ein Automat. Aber nicht jeder kann beobachten." Dr. Arend unterstrich auch die besondere Bedeutung der Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum von KWA: "Die Bilder von Anton Krämer zeigen das ganze pralle Leben, das bei KWA stattfindet. Es geht immer um Menschen. Menschen, die bei uns wohnen, leben, arbeiten, zu Gast sind oder einfach vorbeischauen. Die Fotografien zeigen diese Begegnungen von Mensch zu Mensch, die bei KWA täglich stattfinden. Sie zeigen das, was uns ausmacht, für das KWA seit 50 Jahren wirkt."

Auch Anton Krämer richtete zur Austellungseröffnung einige Worte an die Gäste. Er äußerte seine Freude über die Möglichkeit seine Motive in den hellen Räumen der Hauptverwaltung zu präsentieren und zeigte sich beeindruckt von der guten organisatorischen Vorbereitung der Ausstellung. Anton Krämers besonderer Dank ging an die Menschen bei KWA, die sich von ihm haben fotografieren lassen: "Mitarbeiter, die weder Zeit noch Mühen gescheut haben. Bewohner, die mich in ihre Wohnungen eingeladen und mir ihr Vertrauen geschenkt haben." Mit den Fotos wolle er die tollen Begegnungen mit den Menschen widerspiegeln und diese Begegnungen auch ehren.

Die KWA Jubiläumsausstellung „Impressionen aus der KWA Welt" im Foyer der Hauptverwaltung in Unterhaching ist bis einschließlich 31. Mai zu besichtigen. Alle Aufnahmen sind in KWA Häusern, Gärten und Parks entstanden, zeigen KWA Bewohner und KWA Mitarbeiter.

Öffnungszeiten der Hauptverwaltung:
montags bis donnerstag 8.30-16.30 Uhr,
freitags 8.30-14.00 Uhr.

Allen, die die Fotoausstellung nicht persönlich besuchen können, möchten wir die Bilder in einem Online-Fotoalbum zeigen. - Vielleicht mögen Sie ja die Kommentarfunktion unterhalb des Albums nutzen und uns sagen, welches Ihr persönliches Lieblingsbild ist?

Zum Album "Impressionen aus der KWA Welt"

Impressionen von der Vernissage:


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben