Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Einge Mitarbeiter von KWA

Strahlende Gesichter am KWA Bildungszentrum

Am KWA Bildungszentrum in Pfarrkirchen181 Schüler hervorragend ausgebildet: für die Arbeit in sozialen Berufen

Pfarrkirchen, 29. Juli 2014. – Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Schulen begrüßte der Leiter des KWA Bildungszentrum Karl-Heinz Edelmann. In verschiedenen Ansprachen wurde die gute Zusammenarbeit des KWA Bildungszentrums auf Ebene der Politik, der Einrichtungen der Altenhilfe und Behindertenarbeit und der Regierung von Niederbayern hervorgehoben, und vor allem der qualitativ hohe Stellenwert der Absolventen des KWA Bildungszentrums auf dem Arbeitsmarkt der Region.

KWA Vorstand Dr. Stefan Arend wünschte den Schülern einen guten Start ins Berufsleben und brach eine Lanze für die qualitativ hochwertige Altenpflegeausbildung in Deutschland. In seiner Rede ging er auf Studien ein, in der die deutsche Altenpflegeausbildung im europäischen Vergleich besonders gut abschnitt. Sogar in Ländern wie China, so Dr. Arend, genießen Altenpfleger aus Deutschland großes Ansehen.

Staatspreis für Renate Schreyer und Laura Burghofer

Auf überwiegend hohem Niveau haben 161 Schüler ihren Berufsabschluss und 20 Fortbildungsteilnehmer ihren Weiterbildungsabschluss erreicht. Besonders hervorzuheben ist, dass 14 Schüler einen Notendurchschnitt von unter 1,5 erzielten. Von diesen wurden zwei Schülerinnen durch die Regierung von Niederbayern mit dem Staatspreis geehrt: Renate Schreyer (BFS für Altenpflegehilfe) und Laura Burghofer (BFS für Sozialpflege).

Abschlussfeier 2014 im KWA Bildungszentrum in Pfarrkirchen
Renate Schreyer: Vierte von links (vordere Reihe); Laura Burghofer: Dritte von rechts

Die Abschlussfeier fand in großer Runde von 380 Gästen statt. Je zwei Abschlusskurse der Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe, je ein Abschlusskurs der Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe, eine Abschlussklasse der Berufsfachschule für Sozialpflege, eine Abschlussklasse an der Fachakademie für Sozialpädagogik sowie die Weiterbildungskurse Pflegedienstleitung und Einrichtungsleitung, sowie Angehörige von Schülern der BFS Sozialpflege, Leitungen der Einrichtungen der praktischen Ausbildung und das gesamte Lehrerkollegium waren zur Abschlussfeier im historischen Brauhaussaal in Pfarrkirchen geladen.

Die Jahre der Ausbildung am KWA Bildungszentrum waren anstrengend, aber auch bereichernd und schön, so die Aussage der Schüler. Und so floss die eine oder andere Träne beim Abschied von Mitschülern und Lehrern.

Bürgermeister a. D. Georg Riedel und KWA Vorstand Dr. Stefan Arend Bürgermeister a. D. Georg Riedel und KWA Vorstand Dr. Stefan Arend applaudieren: Sie sind begeistert von den hervorragenden Ergebnissen der Absolventen

BILDERALBUM ZUR ABSCHLUSSFEIER 2014


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben