Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Einge Mitarbeiter von KWA

Von „Nicht mehr als 5 Pillen“ bis „Wurzeln und Flügel!“

Das KWA Bildungszentrum bietet im laufenden Kalenderjahr in Pfarrkirchen und Bad Griesbach eine ganze Reihe von Fort- und Weiterbildungen an: Zu einigen Kursen können sich Interessierte noch anmelden.

Pfarrkirchen, im März 2014. – Auch wenn das erste Quartal des Kalenderjahres beinah durchschritten ist: Ein Blick in die Fortbildungsprogramme des KWA Bildungszentrums macht klar, dass noch einige interessante Fort- und Weiterbildungen anstehen. 

Unter dem Titel „Nicht mehr als 5 Pillen“ wird Brigitte Bertl am 8. Mai über Pharmakotherapie und Pharmakokinetik referieren, eine Woche später, am 15. Mai, geht es bei Daniela Stirner um Ernährung für Menschen mit Gedächtnisstörung. Bettina Schmidbauer und Thomas Sprenzinger werden am 3. Juni über den Umgang mit aphasischen Patienten informieren, in „Ich versteh nicht was du willst“. Diese und noch einige andere Angebote wurden erstmals ins Fortbildungsprogramm des Fachbereichs Pflege aufgenommen, sie ergänzen bewährte Kurse und Seminare. Sämtliche Fort- und Weiterbildungsangebote dieses Fachbereichs richten sich an Personen, die in Pflegeberufen arbeiten: je nach Angebot an Pflegehilfs- oder Pflegefachkräfte, zum Teil an Pflegedienstleiter. 

Auch im Programmheft des Fachbereichs Pädagogik, Psychologie und Psychologie finden sich allerlei neue Fort- und Weiterbildungsangebote: Am 7. Mai wird Desirée Deutsch in „Farbe – Freude – Formen“ über kreatives Gestalten in der Arbeit mit Kindern referieren, am 15. Mai Joachim Huber-Rypacek über biographisches Arbeiten im heilpädagogischen Bereich, unter der Überschrift „Wurzeln und Flügel!“. In „Texte und Formulare einfacher gestalten“ informiert Referent Markus Üblhör am 8. Oktober die Kursteilnehmer darüber, wie sie Menschen mit geistiger Behinderung und Lernbehinderung besser erreichen können. Auch vor, zwischen und nach den beispielhaft genannten Terminen gibt es interessante Vorträge und Seminare zu pädagogischen und psychologischen Themen.

Mit dem Programmheft des Fortbildungszentrums Podokolleg richten sich der Leiter des KWA Bildungszentrums Karl-Heinz Edelmann und die von ihm verpflichteten Dozenten an fort- und weiterbildungswillige Podologen. Facharzt für Allgemeinmedizin Erwin Lipp wird am 17. Mai über Veränderung der Biomechanik und Druckentlastung beim Diabetiker dozieren, Orthopädiemechaniker-Meister Herbert Neulinger über die Möglichkeiten der orthopädietechnischen Versorgung von Menschen mit Diabetischem Fußsyndrom. 

Erkunden Sie weitere Programmpunkte per Klick auf folgende Bilder:





 

 

 

 

 

 

Über die Rufnummer 08561 9297-0 bekommen Sie ausführliche Informationen zu Angeboten, für die Sie sich interessieren.

Anmeldeformular zum Download,
 für Fort- und Weiterbildungen der Fachbereiche Pflege und Pädagogik/Heilpädagogík

Anmeldeformular zum Download,
 für Fort- und Weiterbildungen des Fachbereichs Podokolleg

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben