Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift Rupertihof
Leben - so wie ich es will im KWA Stift Rupertihof

DomraPiano - Saitenmalerei mit russischer Seele

Erleben Sie am 19. März im KWA Stift Rupertihof einen außergewöhnlichen Konzertabend mit Russlands 1. Preisträgerin für Domra - Natalia Anchutina.

in Rottach-Egern


Natalia Anchutina studierte an der renommierten Gnessin Musikakademie in Moskau.  2004 gewann sie bei dem wichtigsten internationalen Wettbewerb „Grand Prix“, der in seiner Qualität dem deutschen ARD Wettbewerb gleichbedeutend ist, den ersten Preis und  zählt seitdem zur besten Domristin Russlands. Es folgen Aufnahmen im russischem Fernsehen und Rundfunk sowie viele internationale Konzerttourneen in Asien und Europa. Ihr Programm setzt sich dabei aus allen Epochen der klassischen Musik zusammen und beinhaltet sowohl das gesamte Konzertrepertoire für Domra, als auch wichtige Werke der Geigenliteratur.

Mit ihrer poetischen Musikalität und atemberaubender Technik begeistert sie seit Jahren die russischen Musikkritiker und das Publikum gleichermaßen. Im Februar 2017 konzertierten die beiden Musiker in der berühmten Carnegie Hall in New York. Nun ist sie wieder auf großer Deutschlandtournee.  Zusammen mit ihrem Klavierpartner Lothar Freund präsentieren die beiden Künstler ein spektakuläres, hoch virtuoses Konzertereignis mit einem Repertoire, das sowohl Originalwerke russischer Komponisten, als auch Transkriptionen der klassischen Konzertliteratur enthält.

Lothar Freund studierte  Klavier und Liedbegleitung in Mainz.  Nach erfolgtem Studienabschluss arbeitet er seit 1989 ausschließlich als Klavierbegleiter für Sänger und Instrumentalisten. Dabei führten ihn internationale Konzertverpflichtungen zum Tokio-Classic-Festival, Schleswig Holstein Musik  Festival, in den Sendesaal des hessischen Rundfunks, nach München zu Rundfunkaufnahmen  mit dem bayerischen Rundfunk, nach Frankfurt in die alte Oper, sowie zu den Rundfunkanstalten des dänischen, japanischen, spanischen, belgischen und deutschen Fernsehens. 

Die Domra  hat einen bauchigen runden Holzkorpus und ist bespannt mit drei Stahlsaiten, die gezupft oder mit Plektron angeschlagen werden. In Russland zählt sie heute zu den klassischen Konzertinstrumenten.  Das Konzertprogramm vermittelt einen genauen Eindruck darüber, wie in Russland mit der Domra konzertiert wird.

 

Ort:KWA Stift Rupertihof, Café
Zeit:17:30 Uhr
Teilnehmer:Bewohner, KWA Club Mitglieder und Gäste
Preis:

für Bewohner des KWA Stift Rupertihof kostenlos
KWA Club Mitglieder 5,-- €, Gäste 8,-- €, 

nach oben

© KWA

nach oben