Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift Brunneck
Leben - so wie ich es will im KWA Stift Brunneck

So schön war Ostern im KWA Stift Brunneck

In Gittes Gärtnerstündchen entstanden vor den Osterfeiertagen dekorative Ostereier, die Haus und Garten schmückten. Die Natur erwacht, überall blüht und sprießt es. Mit den ersten Sonnenstrahlen steigt die Stimmung und Lust auf Farbe und Leben!

Ottobrunn, 19. April 2017. - Ostern im KWA Stift Brunneck fiel in diesem Jahr dank Gitte Rollenhagens 'Gärtnerstündchen' wieder stimmungsvoll und bunt aus. Vor den Feiertagen wurde in der Gruppe besonders emsig gebastelt, gemalt und geklebt  - entstanden sind viele Ostereier, allesamt fantasievoll gestaltete Blickfänge, verschiedenster Art, Gestalt und Farbe. Sie zierten rund um die Osterfeiertage das Wohnstift und erfreuten Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gäste des Hauses.

So schmückt sich das KWA Stift Brunneck zu Ostern

Auch in diesem Jahr haben Ursula und Emil Baumgärtner den Brunnen vor dem KWA Stift Brunneck wieder österlich geschmückt – eine Tradition aus ihrer fränkischen Heimat. Das Osterbrunnenschmücken hat in der Fränkischen Schweiz eine langjährige Tradition. Seit mehr als hundert Jahren werden jedes Jahr zur Osterzeit zahlreiche Brunnen und Quellen farbenprächtig dekoriert.

Gittes Gärtnerstündchen begleitet durch das Jahr

Einmal im Monat treffen sich ein bis zwei Dutzend Bewohner des KWA Stifts Brunneck bei "Gittes Gärtnerstündchen" zu Vorträgen, Bastelrunden oder Ausflügen rund um den Themenbereich Garten und Natur. Stiftsmitarbeiterin Gitte Rollenhagen leitet dieses Angebot.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben