Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Hanns-Seidel-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Hanns-Seidel-Haus

Hier wird mit Liebe gekocht

Seit sieben Jahren ist Küchenmeister Florian Braun Küchenchef im KWA Hanns-Seidel-Haus in Ottobrunn. Sich und sein Team gut zu organisieren ist Voraussetzung dafür, dass sowohl das Mittagsmenü, das ins KWA Stift Brunneck und über den KWA Menüservice außer Haus geht, schmackhaft und rechtzeitig fertig ist als auch das für die eigenen Stiftsbewohner. Auf den Menüplan können die Bewohner Einfluss nehmen: durch Hinweise an den Chefkoch, der Wünsche nach Möglichkeit gerne realisiert.

Ottobrunn, im März 2018. - Alle drei Mahlzeiten können im KWA Hanns-Seidel-Haus entweder in der Wohnung oder in Gemeinschaft eingenommen werden. Das Ambiente des Restaurant-Cafés ist äußerst ansprechend, der lichtdurchflutete Wintergarten wärmt zu jeder Jahreszeit die Seele, bietet einen Blick in den Stiftsgarten – und im Sommer kann das Mittagessen sogar auf der Terrasse eingenommen werden. Und natürlich auch ein Cappuccino samt Kuchen zur Kaffeezeit.

Im vergangenen Jahr wurde ein kleiner Pizzaofen angeschafft, seither kann die italienische Spezialität so frisch und kross gebacken und serviert werden wie in einer Pizzeria. Oder auch Flammkuchen. Ob italienischer oder ungarischer Abend: Die kulinarischen Events, die die Stiftsküche regelmäßig anbietet, sind bei den Bewohnern äußerst beliebt. Auch zu jedem Fest bietet die Küche etwas Besonderes, seien es Wunschmenüs zu Geburtstagsfeiern, frische Hendl zum Oktoberfest, Festmenüs zu Weihnachten oder Silvester, oder das üppige Osterfrühstück mit Sekt, geräuchertem Lachs, exotischem Obst und anderem mehr.

Auf die Bewohner des Wohnbereichs Pflege legen Florian Braun und sein Team sowie die Service-Mitarbeiter ein besonderes Augenmerk. Auch sie lassen sich gerne mit Köstlichkeiten verwöhnen. Einmal im Monat bietet ihnen die Küche als besonderes Abendessen ein reichhaltiges und mit viel Liebe arrangiertes Buffet mit Fleisch, Wurst und Käse sowie einer warmen Komponente – hausgemachte Fleischpflanzerl, überbackene Schnitzel oder Scampispieße. Salate und Süßspeisen runden das Buffet-Angebot ab.  

Einschränkungen wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Schluckbeschwerden werden natürlich berücksichtigt – unter anderem mit Speisen, die nach dem von KWA entwickelten Rezeptbuch „Sanfte Küche“ gekocht, püriert und aufgeschäumt werden.

Das in einem Büchlein veröffentlichte Gastronomiekonzept der KWA Betriebs- und Servicegesellschaft ist differenziert ausgearbeitet und gut durchdacht, enthält unter anderem auch Leitlinien zur Pflege einer ansprechenden Tischkultur. Das anspruchsvolle Qualitätsmanagement der KWA Küche ist unter anderem durch eine externe Instanz zertifiziert, EQ ZERT nach DIN ISO 9001. Das zeigt auch anderen Unternehmen, wie professionell hier gearbeitet wird. Und so beziehen einige Einrichtungen in der Region, die nicht zu KWA gehören, ihr Essen aus der Küche des KWA Hanns-Seidel-Hauses, manche täglich.

Marian Höntsch


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben