Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Hanns-Seidel-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Hanns-Seidel-Haus

Ein Maibaum für das KWA Hanns-Seidel-Haus

Ein großzügiger Spender stiftet dem KWA einen Maibaum

Ottobrunn, 11. Mai 2015. – Eine Woche nach dem traditionellen Maibaum-Aufstellen in den Gemeinden, bekommt auch das KWA Hanns-Seidel-Haus seinen Maibaum.

Bei strahlendem Sonnenschein und 24 Grad wurde am Freitagnachmittag der von Roman Feichtner, einem Landwirt aus Moosach/Landkreis Ebersberg, gespendete Maibaum aufgestellt. Der Burschenverein Ottobrunn hatte ihn in den letzten Wochen geschält und weiß-blau bemalt.

Mit Anfeuerungsrufen der Bewohner und Gäste und einer zünftigen Blaskapelle, den Original Banater Dorfmusikanten, stellten die Burschen den ca. 10 Meter hohen Maibaum im Innenhof des KWA Hanns-Seidel-Haus auf. Ganz traditionell mit bloßer Muskelkraft, unterstützt durch lange Stangen, den "Schweibeln" wurde er unter dem Kommando eines Burschen von der waagerechten in die senkrechte Stellung gebracht.

Ganz traditionell ging es dann auch weiter. Die Bewohner und Gäste ließen sich den warmen Leberkäs, die Bre'zn und das frisch gezapfte süffige Bier schmecken und stießen immer wieder auf den Maibaum, ein neues Schmuckstück im KWA Hanns-Seidel-Haus an.

 

 

 

 

 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben