Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Luise-Kiesselbach-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Soziales Miteinander leben: WOW-Day Projekt im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Der Waldorf One World Day, kurz WOW-Day, ist ein Tag voller Engagement. Die Idee ist einfach: Kinder sammeln an einem Tag im Jahr auf unterschiedlichste Weise Spenden und geben diese an hilfsbedürftige Projekte weiter. Das KWA Luise-Kiesselbach-Haus unterstützte dieses Projekt, indem es drei Schülern der Waldorfschule Ismaning die Möglichkeit gab, einen Tag die Haustechnik des Luise-Kiesselbach-Haus zu unterstützen, um mit ihrem Einsatz Spendengelder zu verdienen. Zugleich war es für die Schüler der 8. Jahrgangsstufe eine gute Gelegenheit den beruflichen Alltag in einem Wohnstift zu erleben.

München, 20. Oktober 2017. - Die Schüler Fabio, Nick und Maximilian waren eifrig und engagiert bei der Sache, als sie ihren „Arbeitstag“ in der Haustechnik des Luise-Kiesselbach-Haus antraten. Sie unterstützten Haustechniker Georg Huber tatkräftig. Nachdem Sie das Gelände um das Haus vom ersten Herbstlaub befreit hatten, zogen sie die Kaninchen Max und Moritz in ihr Winterquartier um. Im Anschluss kamen die Reinigung eines Brunnens, sowie das Einlagern der Gartenmöbel an die Reihe. Die drei engagierten Helfer hatten Gelegenheit, Arbeitsabläufe in der Haustechnik kennenzulernen und kamen dabei auch mit Bewohnern des Hauses in Kontakt. Für alle Beteiligten war es ein ereignisreicher Tag, mit vielen Erfahrungen und Eindrücken. Die drei Helfer hatten sichtlich Freude an ihren Aufgaben und haben erfahren, dass jeder Einzelne das Miteinander in einer Gesellschaft aktiv mitgestalten kann.

nach oben

© KWA

nach oben