Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Luise-Kiesselbach-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Delegation aus Südkorea besuchte KWA Luise-Kiesselbach-Haus

Das KWA Luise-Kiesselbach-Haus ist ein modernes und zeitgemäßes Pflege-Wohnheim. Der Modellcharakter der Einrichtung zeigt sich auch am regen Interesse ausländischer Institutionen am Angebot des Hauses. Regelmäßig besuchen Delegationen das Pflege-Wohnheim, um sich über Aufbau und Strukturen des KWA Luise-Kiesselbach-Hauses zu informieren. Zuletzt besuchte eine Gruppe aus der südkoreanischen Stadt Gunpo das Haus in München-Riem.

München, 31. Oktober 2016. - Suk Jin Lee, Vorsitzender der Gemeindeverwaltung von Gunpo, bereiste mit einer Gruppe Kollegen mehrere europäische Länder, um sich über die Organisation von Senioren in den Gemeinden, sowie insbesondere auch über entsprechende Senioreneinrichtungen zu informieren. Die siebenköpfige Delegation wurde von Stiftsdirektor Michael Pfitzer herzlich im KWA Luise-Kiesselbach-Haus in Empfang genommen.

Die Gruppe Abgesandter rund um Suk Jin Lee zeigte sich äußerst gut informiert und interessiert. Die Gäste hatten viele Fragen mitgebracht und zeigten sich umso erfreuter, dass der Besuch für sie sehr viele wichtige Anregungen gebracht hatte. Ein weiterhin kontinuierlicher Erfahrungsaustausch wurde ausdrücklich gewünscht.

Südkorea steht, bezüglich der demografischen Entwicklung im Land, vor vergleichbaren Herausforderungen wie Deutschland. In Südkorea kamen 2000 noch 8,7 junge auf einen älteren Mitmenschen, 2050 werden es voraussichtlich nur noch 1,4 sein und damit sogar noch weniger als in Deutschland.

 

 

nach oben

© KWA

nach oben