Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Georg-Brauchle-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Georg-Brauchle-Haus

Wie ein Paket seinen Empfänger findet

Besuch bei Amazon in Augsburg.

München/Augsburg, 19. Oktober 2016. - Auf Vermittlung durch die Landeshauptstadt München (Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen) wurden Bewohner des KWA Georg-Brauchle-Hauses von der Firma Amazon nach Augsburg eingeladen und durften hinter die Kulissen blicken: Wie funktioniert ein Online-Versandhandel? Wie kommen die bestellten Produkte zum Kunden? Wie lange dauert die Auslieferung? Auf diese und ähnliche Fragen gab es fachkundige Antworten.

Nach einer Busfahrt, bei der sich die Teilnehmer mit hausgemachten Lunchpaketen stärken konnten, ging es in das Logistikzentrum von Amazon. Noch vor der Führung wurden die Besucher mit Kuchen und Kaffee sowie einem interessanten Vortrag zu Amazon begrüßt. Alle durften sich in gelbe Sicherheitsjacken kleiden – es gab sogar eine Sicherheitsunterweisung.

Das Logistikzentrum war, wie auf den Bildern zu sehen ist, für alle beeindruckend. Eine Bewohnerin, die früher bei der Post gearbeitet hat, konnte sich nicht vorstellen, wie die Pakete von A nach B gelangen. Durch die umfassenden Erklärungen der Amazon-Mitarbeiter wurde vieles klarer. Es war ein überaus interessanter und aufschlussreicher Nachmittag, der damit abgerundet wurde, dass Amazon jedem Besucher einen Kindle (E-Reader) und einen Gutschein schenkte. Die Gegeneinladung ins Georg-Brauchle-Haus wurde gerne angenommen. Das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen ist in KWA Wohnstiften willkommen.

 

Impressionen vom Besuch. - Fotos: Marcus Schlaf. Klicken Sie auf die Fotos, wenn Sie sie größer betrachten möchten. 

Stiftsdirektorin Verena Dietrich (links) begleitete die Stiftsbewohner des KWA Georg-Brauchle-Hauses ins Amazon-Logistik-Zentrum

 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben