Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Georg-Brauchle-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Georg-Brauchle-Haus

Betreutes Wohnen zu Hause

Neues Angebot von KWA Club für Ottobrunn, München und Unterhaching

Ottobrunn, 31. März 2015. – So lange wie möglich zu Hause in vertrauter Umgebung leben und im Bedarfsfall die Hilfe zu bekommen, die einem weiterhin ein selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung ermöglicht, das ist erklärter Wunsch vieler Senioren. Aus diesem Grund wurde vor gut zehn Jahren KWA Club ins Leben gerufen. Mitglieder von KWA Club können Angebote der KWA Stifte nutzen, ohne dort zu leben: beispielsweise an Veranstaltungen oder Reisen teilnehmen. Oder Service und Betreuung für zu Hause buchen. 

Schon seit geraumer Zeit hat KWA Club für die Region München seinen Sitz im KWA Hanns-Seidel-Haus in Ottobrunn. Alle Speisen, die der KWA Menüservice im Raum München liefert, werden in der Küche des Hanns-Seidel-Hauses zubereitet. Auch der ambulante KWA Pflegedienst für zu Hause wird hier organisiert. Seit Jahresbeginn sind  weitere Club-Dienstleistungen im KWA Hanns-Seidel-Haus angesiedelt. Unter dem Namen „Betreutes Wohnen zu Hause" können Interessenten nun alle Leistungen bekommen, die KWA Club im Raum München im häuslichen Umfeld erbringt: vom Hausnotruf über Hilfe im Haushalt, Menüservice, pflegerische Unterstützung, Begleitung zum Arzt oder die Entlastung Angehöriger bei der Betreuung Demenzkranker.

„Oft wissen Senioren und deren Angehörige gar nicht, an wen sie sich bei Hilfebedarf mit ihren Fragen wenden können", erklärt die Stiftsdirektorin des Hanns-Seidel-Hauses Ursula Cieslar. „Über das neue Angebot kann KWA Club nun Dienstleistungen für zu Hause bündeln und sowohl die Beratung als auch die Koordination aus einer Hand bieten. Durch die Nähe zu den anderen KWA Wohn- und Pflegstiften der Region können wir überdies auch bei Kurzzeit- oder Verhinderungspflege oder beim Einzug in eines der Stifte auf die Kapazitäten und Möglichkeiten von insgesamt fünf Häusern zugreifen: zwei in Ottobrunn, zwei in München, eines in Unterhaching."

Betreutes Wohnen zu Hause, so die Grundidee, fängt schon bei der Erstberatung an. Alle Clubmitglieder und Interessenten im Raum München können sich mit ihren Fragen und Wünschen zur häuslichen Betreuung und Pflege an die Leiterin des Bereichs „Betreutes Wohnen zu Hause" wenden – Andrea Haas. Im ersten Beratungsgespräch werden der individuelle Unterstützungsbedarf und Dienstleistungswünsche ermittelt. Anschließend wird gemeinsam besprochen, welche Betreuungsarrangements möglich sind. KWA Club vernetzt sich dabei auch mit lokalen Anbietern wie Seniorenberatungsstellen und ehrenamtlichen Helfern.

Das zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz bringt bei Pflegeeinstufung einige wichtige Neuerungen im ambulanten Bereich. Bis zu einem gewissen monatlichen Höchstbetrag werden Leistungen von KWA Club als zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen von der Pflegeversicherung erstattet. Werden die Leistungen nicht in Anspruch genommen, verfällt der Betrag. Eine Auszahlung wie beim Pflegegeld ist nicht möglich. Betreutes Wohnen zu Hause von KWA Club hat somit viele interessante Facetten.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben