Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Georg-Brauchle-Haus
Leben - so wie ich es will im KWA Georg-Brauchle-Haus

VIOLINISSIMO

Das Jugendkammerorchester zu Gast im KWA Georg-Brauchle-Haus

München, 28.03.2015. – An diesem Abend stand im KWA Georg-Brauchle-Haus alles im Zeichen der Musik. Das Besondere daran war, dass die Musiker allesamt noch sehr jung waren, sich jedoch bereits professionell präsentierten und klassische Musik vom Feinsten zu Gehör brachten: Das mehrfach preisgekrönte Jugendkammerorchester VIOLINISSIMO aus Erding war zu Gast.

Der Einladung des Hauses folgten zum einen viele Bewohner. Doch auch Gäste aus der Umgebung wollten sich die Musik dieses jungen Orchesters nicht entgehen lassen. Stiftsdirektorin Verena Dietrich begrüßte alle Anwesenden. Und unter großem Beifall wurde das Jugendkammerorchester auf der Bühne im großen Saal des Hauses willkommen geheißen.

Das Ensemble besteht aus jungen Musikern im Alter von 10 bis 27 Jahren. Das Konzept der Orchesterleitern Ulli Büsel ist ein Besonderes: Die jungen Solisten leiten das Orchester selbst, was zur Folge hat, dass sie nicht nur die eigene Stimme im Kopf haben, sondern den Zusammenhang und das Zusammenspiel aller Stimmen verstehen. 

Insgesamt hat VIOLINISSIMO sechs klassische Stücke aufgeführt:

  • P. I. Tschaikowsky: Walzer aus der Streicherserenade
  • L. v. Beethoven: Präludium und Fuge e-moll für Streichtrio (Clara Büsel, Jan Niedringhaus- Violine/ Felix Eckert- Cello)
  • W. A. Mozart: Sinfonia concertante KV 364, 2. Satz (Solisten: Hannah Wagner, Violine/ Sandra Rieger, Viola)
  • J. Haydn: Cellokonzert C-Dur, 3. Satz (Solistin: Friederike Seeßelberg)
  • S. Barber: Adagio for strings
  • Ch.-A. de Bériot: Scène de Ballet (Solistin: Clara Büsel)

Bravo und ein herzliches Dankenschön VIOLINISSIMO!

www.violinissimo-erding.de


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben