Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Stift Rottal
Leben - so wie ich es will im KWA Stift Rottal

Aktuelles aus dem KWA Stift Rottal

Bewohnerin des KWA Stifts Rottal auf Einladung des FC Bayern München in der Allianz Arena

Am Samstag, 26. November 2016, durfte Eva Reichheim, Bewohnerin des KWA Stifts Rottal, auf Einladung des FC Bayern München, Abteilung Frauenfußball, das Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen in der Allianz Arena live mitverfolgen. Zuvor war in der Ausgabe 02/2016 des KWA Journals alternovum über Eva Reichheim berichtet worden, die als junge Frau in der ersten Damenmannschaft des FC Bayern Münchens gespielt hat. Als Reaktion auf den Artikel folgte prompt die Einladung.

mehr dazu


Tannenduft und Adventsstimmung im KWA Stift Rottal

Unter fachkundiger Anleitung der Mitarbeiter und mit viel Herzblut der Bewohner sind im KWA Stift Rottal auch in diesem Jahr wieder traditionelle Advents- und Türkränze sowie weihnachtliche Gestecke angefertigt worden.

mehr dazu


Die KWA Klinik Stift Rottal: ein medizinisch therapeutisches Aushängeschild

Verwaltungs- und Serviceteam des KWA Stifts Rottal

50-Jahre-KWA-Feier in Bad Griesbach - Professor Dr. Hans Förstl als Festredner - Ansprachen von KWA Vorstand Dr. Stefan Arend und Verwaltungsleiter Michael Hisch - Grußworte vom Landtagsabgeordneten Walter Taubenender und von Bad Griesbachs Erstem Bürgermeister Jürgen Fundke

mehr dazu


Eva Reichheim: einst Fußballspielerin beim FC Bayern München

Mitte der 50er-Jahre konnten sich einige ältere Herren mit der Vorstellung von Damen auf dem Fußballrasen so gar nicht anfreunden: 1955 verbot der Deutsche Fußballbund kurzerhand den Frauenfußball. Die Begründung: „Im Kampf um den Ball verschwindet die weibliche Anmut, Körper und Seele erleiden unweigerlich Schaden und das Zurschaustellen des Körpers verletzt Schicklichkeit und Anstand.“ Erst 1970 wird das Verbot aufgehoben. In München entsteht noch im gleichen Jahr die Frauenfußballabteilung des FC Bayern.

mehr dazu


Bon appétit im KWA Stift Rottal

Andreas Weber in der Küche des KWA Stifts Rottal in Bad Griesbach

Andreas Weber, Mitarbeiter des KWA Stifts Rottal in Bad Griesbach, hat ein Spitzenresultat erzielt bei seiner Prüfung zum Diätkoch. KWA sagt: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

mehr dazu


Pflegestammtisch der Arbeitsgemeinschaft 'Heimleiter Passauer Land': "Das Image der Pflege muss aufpoliert werden"

Die CSU-Abgeordneten Walter Taubeneder und Dr. Gerhard Waschler im Gespräch mit der Arbeitsgemeinschaft „Heimleiter Passauer Land“ . Der Pflegestammtisch mit knapp 20 Vertretern der Pflegebranche aus der gesamten Region traf sich zum intensiven Austausch.

mehr dazu


Treffen der Einrichtungsleitungen der stationären Altenhilfe im Landkreis Passau

Heim- und Pflegedienstleiter aus 23 Einrichtungen nahmen am 24. Mai 2016 an einem Treffen der Einrichtungsleitungen der stationären Altenhilfe im Landkreis Passau teil. Als Sprecher der „ARGE Heimleiter Passauer Land“ freute sich Michael Hisch, Verwaltungsleiter des KWA Stifts Rottal, über die rege Teilnahme. Er begrüßte die Teilnehmer im Alten- und Pflegeheim Haus Sonnengarten in Ruhstorf.

mehr dazu


Was es mit den KWA Maibaumschildern auf sich hat

Der Gockel auf dem KWA Maibaum wurde von Maibaumfreund Heinrich Permanseder zugeschnitten und von KWA Mitarbeiterin Claudia Ringeisen-Stumpf bemalt

An allen KWA Standorten wurde in den ersten Monaten des Jubiläumsjahres eifrig gemalt. Die bunten Täfelchen schmücken nun den weiß-blau bemalten Stamm im Garten der KWA Hauptverwaltung in Unterhaching: der Maibaum als Zeugnis der bayerischen Wurzeln von KWA.

mehr dazu


Ostermarkt im KWA Stift Rottal am 17. März von 10.00 bis 16.00 Uhr

„Erika-Stöckchen passen besonders gut“, sagt Sabine Poledniczek, Bewohnerin des KWA Stifts Rottal in Bad Griesbach. Sie liebt das "Garteln" am Hochbeet.

Mit frühlingshafter Deko gute Laune zu Ostern verbreiten: Ostermarkt der Beschäftigungstherapie mit vielfältigen Angeboten.

mehr dazu


Michael Hisch neuer Heimleiter-Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Heimleiter Passauer Land

Rund 2100 vollstationäre Pflegeplätze werden von insgesamt 24 Einrichtungen im Landkreis Passau zur Verfügung gestellt. Ebenso viele Beschäftige sind in den Einrichtungen tätig.

mehr dazu


nach obennach oben

 

nach oben

© KWA

nach oben