Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Parkstift Hahnhof
Leben - so wie ich es will im KWA Parkstift Hahnhof

Neuer Stiftsdirektor im KWA Parkstift Hahnhof in Baden-Baden

Marius Schulze Beiering ist Nachfolger von Manfred Zwick, der bis Ende 2016 kommissarisch mit der Hausleitung betraut war.

Baden-Baden, im Januar 2017. – Zum 1. Januar 2017 hat Marius Schulze Beiering die Stiftsdirektion im KWA Parkstift Hahnhof in Baden-Baden übernommen. Er trägt damit die Verantwortung für ein Haus mit derzeit 160 Bewohnern und 100 Mitarbeitern.

Der 29-jährige gebürtige Münsterländer ist seit 2014 bei KWA Kuratorium Wohnen im Alter tätig und hat als Trainee und auch als Assistent der Stiftsdirektion vielfältige Erfahrungen in unterschiedlichen Häusern und Abteilungen des Unternehmens sammeln können. Der studierte Erziehungswissenschaftler und Gerontologe freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und die Chancen der neuen Pflegestärkungsgesetze. „Das Produkt Wohnstift begeistert mich immer wieder, weil es enorme Vielfalt zulässt und ein Höchstmaß an Selbstbestimmung und Autonomie bietet. Unser Leitbild „Leben so wie ich es will“ beschreibt dies sehr treffend. Für alle Lebenslagen im Alter die passenden Dienstleistungen vorzuhalten ist hier unser Anspruch. Besonders spannend und herausfordernd wird sein, die positiven Neuerungen der Pflegestärkungsgesetze, vor allem des gerade in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz II, konzeptionell in die Praxis zu tragen.“ 

Schulze Beiering beschäftigte sich schon im Studium an der TU Dortmund mit Fragen des Alters und Alterns und behandelte in seinen Abschlussarbeiten zum einen die Entwicklung und Entstehungsgeschichte verschiedener Institutionen der Altenhilfe anhand der vom Kuratorium Deutsche Altershilfe entwickelten Heimgenerationen und untersuchte zum anderen, wie Pflegekräfte mit ethischen Problemen in der täglichen Praxis umgehen.

Im vergangenen Halbjahr konnte Schulze Beiering bereits als Assistent der Stiftsdirektion den Hahnhof und seine Bewohner und Mitarbeiter kennenlernen. In dieser Übergangszeit hatte Stiftsdirektor Manfred Zwick zusätzlich zur Leitung des KWA Albstifts Aalen auch die kommissarische Leitung des KWA Parkstift Hahnhof übernommen. Schulze Beierings Überzeugung: „Dass ich schon den Großteil der Bewohner und Mitarbeiter kenne, sowie Strukturen und Prozesse vor Ort erlebt habe, ist natürlich ein großer Vorteil, der den Start um einiges erleichtert. Auch die kommissarische Leitung von Manfred Zwick, der schon zuvor mein Mentor während des Traineeprogramms war, war für mich eine unschätzbar gute Vorbereitung.“

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben