Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Kurstift Bad Dürrheim
Leben - so wie ich es will im KWA Kurstift Bad Dürrheim

120 Narren feiern die fünfte Jahreszeit

Hausfastnacht im KWA Kurstift Bad Dürrheim

Bad Dürrheim, 18. Februar 2015 "Eigentlich sollte ja Günther Jauch diesen Nachmittag moderieren. Aber er kann leider nicht. Grippe!" So startete Fräulein Marie Kramer alias Christina Gilly als Moderatorin das Programm der Hausfastnacht im Kurstift. Bekannte und neue Narrensprüche lieferten dann den Auftakt zu einem närrischen Fest. Neben Bewohnern und Freunden waren zahlreiche Gäste aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Johann sowie der Stadt Bad Dürrheim gekommen. Unter den 120 Narren war auch Diakon Karl-Heinz Groß, der bereits mit dem ersten Auftritt der Mitarbeiter des Kurstifts in Schwung kam.

Für maritimen Flair sorgte Gisela Hanyecz, die mit bekannten Matrosenliedern das Publikum zum Mitschunkeln animierte. Höhepunkt des Nachmittages waren die katholischen Fasnetwieber Bad Dürrheim als "Schächtele-Ballett": Jede Dame besang ihre ganz eigenen Reize, in der Hoffnung, endlich auch einen Mann aus dem Publikum fürs Leben zu finden.

Zwischen den Programmpunkten sorgte Thomas Hogg für Stimmung. Nach einer ausgiebigen Polonaise durch das Kurstift waren auch die letzten Gäste nicht mehr auf den Stühlen zu halten. Der Abend klang mit flotten Tänzen und Schunkelliedern aus. 

Am Aschermittwoch, dem 18.02.2015, bietet Küchenchef Thomas Uhlenbrock dann allen Närrinnen und Narren das traditionelle Fisch-Bufett an. Ab 17.00 Uhr können alle Gäste die Fastnachttage in gemütlichem Ambiente und bei Genüssen aus den Meeren ausklingen lassen.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben