Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
KWA Kurstift Bad Dürrheim
Leben - so wie ich es will im KWA Kurstift Bad Dürrheim

Ein Festakt der besonderen Art

Das KWA Kurstift Bad Dürrheim feiert seinen 40. Geburtstag

 

Bad Dürrheim, 20. September 2014. Lange haben sich Mitarbeiter und Bewohner des KWA Kurstifts Bad Dürrheim auf diesen Tag vorbereitet, wochenlang waren alle auf den Füßen, um ein besonderes Fest auf die Beine zu stellen. Und dann war es endlich soweit: Am 20. September um 13.30 Uhr betraten die ersten geladenen Festgäste den roten Teppich zum Kurstift, um zu gratulieren und einen besonderen Tag zu feiern. Nach einem schwungvollen Auftakt durch die Comedian Harmonists Today hieß Stiftsdirektorin Ileana Dieter nach einem Stehempfang mit eigens kreierter KWA-Bowle alle Gratulanten im feierlich geschmückten Festzelt "Herzlich willkommen". Sie hatte für die Gäste ein originelles Geschenk vorbereitet: eine Holzscheibe, die unter jedem Sitzplatz befestigt war. Die Jahresringe dieser Scheiben sollen an bewegende, fortschrittliche und erfolgreiche Jahre erinnern.

Unter dem Motto "Wenn das Kurstift sprechen könnte" begann KWA Vorstand Dr. Stefan Arend seine Festrede, in der er besonders den Gründungsgedanken hervorhob: eine Wohnform für Menschen im Alter zu schaffen, die ein Höchstmaß an Individualität erlaubt. Barbara Kollmeier, Rechtsdezernentin des Landratsamtes Schwarzwald-Baar, gab Einblicke in die aktuelle demografische Entwicklung. "Wir werden älter, weniger und bunter", erläuterte sie. Bürgermeisterstellvertreter Heinrich Glunz bezeichnete das Kurstift als Juwel unter den Senioreneinrichtungen in der Region. "Das Kurstift Bad Dürrheim ist einer der Botschafter und Bannerträger für die hohe Lebensqualität unserer Stadt", lobte er. Bewohnervertreter Horst Dietzer hob die "professionelle Pflege, den freundlichen Umgang und die Geborgenheit" im Hause hervor und hatte einige Anekdoten der letzten Jahre zu erzählen. Pfarrer Bernhard Jaeckel (evangelische Kirchengemeinde Bad Dürrheim) schloss den Kreis der Festreden mit wertschätzenden Worten über die Zusammenarbeit mit dem Haus. "Die Predigt in den Gottesdiensten am Freitag sind immer die Generalproben für den Sonntag. Dann weiß ich, was ich noch nachbessern muss", schmunzelte er zum Ende seiner Glückwünsche.  

Das Besondere an diesem Abend waren die Videobotschaften, die zwischen den einzelnen Reden als Blöcke über eine große Leinwand direkt ins Festzelt übertragen wurden. So gratulierte neben dem Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei und den Mitarbeitern des Bauhofs von Bad Dürrheim auch Bürgermeister Klumpp mit einem unvergesslichen Ständchen, welches er eigens für das Kurstift gedichtet hatte. Neben politischen Persönlichkeiten überbrachten auch zahlreiche Bewohner und Mitarbeitende des Kurstifts so ihre besten Glückwünsche. Den krönenden Abschluss des offiziellen Festakts bildete das Lied "Das Kurstift, das wird heute 40", welches  Comedian Harmonists Today mit einer extra kreierten Textfassung für das Haus zum Besten gaben.

Im Anschluss genossen alle Gäste ein festliches kulinarisches Angebot. Viele neue Begegnungen, persönliche Gespräche, zahlreiche Geschichten und lustige Anekdoten wurden beim Essen ausgetauscht, bevor die Comedian Harmonists mit ihrem Auftritt im Kurstift die Bühne im Festsaal eroberten. 

 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben