Ingeborg Germann, vom Rheinland-Pfälzischen Sozialministerium