Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Immer auf dem Laufenden

Fasnet-Feier im Jubiläumsjahr des Kurstift

Im KWA Bad Dürrheim wurde am vergangenen Dienstag die traditionelle Fastnacht gefeiert – und damit zugleich auch die Feiern zum 45. Jubiläum des Kurstifts eingeleitet.

Im vollbesetzten Festsaal des Kurstifts Bad Dürrheim trafen sich Bewohner und Gäste zur schwäbisch-alemannischen Fasnet ein. Für ausgelassene Stimmung während des Programms sorgte Musiker Thomas Hogg. Mit zahlreichen Klassikern der fünften Jahreszeit wie „Rot, rot sind die Rosen“, „Fliege mit mir in die Heimat“ oder „Wenn das so weitergeht“ begeisterte Hogg das Publikum.

Auch der Tanz kam nicht zu kurz – und zwar auf der Bühne ebenso wie im Publikum. Zwei choreographische Aufführungen der Brigachtaler Garde sowie ein amüsant inszenierter Schweinetanz der katholischen Fasnetwiiber wurden dargeboten. Darüber hinaus ließ sich eine gut aufgelegte Entourage aus Bewohnern, Gästen und Personal zu einer Polonaise hinreißen.

Neben zwei weiteren Darbietungen der inzwischen regelmäßig im Kurstift auftretenden Fasnetwiiber hielt Rosemarie Joswig aus den Reihen der Bewohner eine Büttenrede zum Thema „Rotkäppchen und das richtige Aschenputtel“. Um das leibliche Wohl kümmerte sich Küchenchef Uhlenbrock mit seinem Team welches deftige Gulasch- und Kartoffelsuppen servierte. Am Abend des Aschermittwoch offerierte das Küchenteam sein alljährliches Fischbüffet bei dem sich wieder Bewohner und Gäste zum gemeinsamen Gaumenschmaus eintrafen.

Nach Aussagen der Stiftsdirektorin Ileana Rupp werden das Jahr über weitere Festivitäten folgen, die allesamt im Zeichen des Jubiläums der Bad Dürrheimer Institution stehen. „Wir feiern jetzt schon und das ganze Jahr durch“, hieß es.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben