Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue

Schriftgröße

Immer auf dem Laufenden

Neujahrsempfang 2019 im KWA Albstift Aalen

Hausleiter Manfred Zwick und Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler gaben beim traditionellen Neujahrsempfang gemeinsam den symbolischen Startschuss zum Umbau der Räume für die Kita im Albstift.

Aalen, im Januar 2019. - Das Jahr 2019 bringt für das KWA Albstift Aalen einige gravierende Neuerungen. So wird der langjährige Stiftsdirektor Manfred Zwick zum 1. April 2019 als Prokurist in die KWA-Hauptverwaltung nach Unterhaching wechseln. Seine Nachfolge in der Hausleitung des Albstifts wird seine Mitarbeiterin Andrea Wurm antreten, die bis dato zum einen die Hauswirtschaft im KWA Albstift Aalen leitet, zum anderen den Bereich Hauswirtschaft für die KWA Betriebs- und Service GmbH. Zudem wird im Albstift 2019 eine Kita eröffnet, die die Stadt Aalen betreiben wird.

Hausleiter Manfred Zwick bei seiner Neujahrsansprache 2019Zwick begrüßte in seiner letzten Neujahrsansprache im Albstift mehr als 100 Gäste. Sein Resümee für das Jahr 2018 fiel positiv aus. So kümmerten sich 218 Mitarbeiter um die 190 Bewohner des Hauses. Im Wohnbereich Pflege konnte gegenüber 2017 der Stellenanteil um 17% erhöht werden, eine Steigerung zum Vorjahr um 17 Prozent. In Zeiten des Fachkräftemangels eine äußerst positive Entwicklung. Weiterhin sprach Zwick von der Pflege als einer zukunftssicheren Branche, in der die Zahl der Beschäftigten in Zukunft deutlich steigen werde. 

Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler beschrieb die Entwicklung und den Mut, eine eigene Kita auch für den Nachwuchs der Mitarbeiter im Albstift zu verwirklichen, mit lobenden Worten: "Wir freuen uns, diese innovative Mischung der Generationen hier zu verwirklichen."

Zwick und Wurm eröffneten dann zusammen mit OB Rentschler symbolisch die Bauarbeiten zur Kindertagesstätte. Die Eröffnung soll voraussichtlich im Juni 2019 sein, die Kita wird dann 32 Kindern Platz bieten. Zwick bezeichnete die Kita als "Riesenchance", die zu einer "Belebung des Albstifts" führen werde. 

Ehrung langjähriger Mitarbeiter im KWA Albstift

Auch die Ehrung langjähriger Mitarbeiter gehört zur Tradition des Neujahrsempfangs im Albstift. Insgesamt wurden 19 Mitarbeiterinnen für ihre Treue zum Haus ausgezeichnet. Die musikalische Gestaltung des Neujahrsempfangs hatte ein Bläserensemble der Karl-Kessler-Schule unter der Leitung von Benedikt Sachsenmaier übernommen. 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben