Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Berliner Philharmoniker im Hahnhof

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art erlebten die Bewohner des KWA Parkstifts Hahnhof. Drei Mitglieder des Weltklasseorchesters Berliner Philharmoniker gastierten bei uns in Baden-Baden.

Baden-Baden, 23. März 2018 -. Das Konzert im Hahnhof war von den Berliner Philharmonikern als Überraschung für all jene Stiftsbewohner gedacht, die keine Möglichkeit haben, die „Klassik-Profis“ etwa bei ihren Konzerten im Festspielhaus Baden-Baden im Rahmen der Osterfestspiele einmal live zu erleben.

Zum einem sogenannten Kofferkonzert kamen die Musiker Jelka Weber (Flöte), Christoph von der Nahmer (Violine) und Martin von der Nahmer (Viola) in Begleitung der Organisatorin Annegret Rehse ins Parkstift.

Rehse betonte bei ihrer Begrüßung, dass es ein großes Anliegen der Berliner Philharmoniker sei, mit ihrer Musik alle Menschen zu erreichen, auch diejenigen, die nicht zu den "offiziellen" Konzerten kommen können.

Ohne große organisatorische Vorbereitung öffneten die Musiker ihre Koffer, packten die Instrumente aus und gaben ein wunderbares Konzert. Auf dem Programm standen Serenaden von Ludwig van Beethoven und Max Reger, die von den drei Philharmonikern mit vollendetem Zusammenspiel und temperamentvoller Spielfreude interpretiert wurden. 

Die zahlreich erschienenen Bewohner honorierten die musikalische Darbietung der Berliner Philharmoniker mit lang anhaltendem Applaus. Auch die Musiker freuten sich über die große Nähe zum Publikum.

Abschließend dankte Stiftsdirektor Marius Schulze Beiering den Musikern herzlich für ihr soziales Engagement und den gelungenen Überraschungsauftritt. 



« zurück
nach oben

© KWA

nach oben