Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Sommerfest im KWA Hanns-Seidel-Haus

Shanty-Chor „Die Isar-Möven" bringen Nordseeflair ins Haus

Ottobrunn, August 2017. - Ein Sommerfest unter dem Motto „An der Nordseeküste": in unserem schönen Westgarten, bei strahlendem Sonnenschein - so stand es im Veranstaltungsprogramm für Ende Juli.

Leider machte das Wetter diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Ungemütlich, sehr kühl, regnerisch, so war das Wetter für diesen Tag angesagt. Aber zum Glück hat das Team des Hanns-Seidel-Haus immer einen Plan B für solche Situationen.

Der Auftritt des Shanty-Chors „Die Isar-Möven" unter der Leitung von Sieglinde Schütz wurde kurzerhand in den Saal verlegt. Mit Liedern wie „Auf der Reeperbahn" oder „An der Nordseeküste" brachten die Sänger und Musiker richtig Stimmung in den Saal. Die Bewohner sangen, klatschten und schunkelten mit, irgendwann störte es niemanden mehr, dass das Sommerfest nicht im Garten stattfinden konnte.

Zum Abendessen nahmen die Bewohner und Gäste dann in den verschiedenen Räumlichkeiten, wie Café, Bibliothek, Lesezimmer oder im Wintergarten Platz. Die Mitarbeiter hatten die Tische mit bunten Servietten und Blumen eingedeckt, alles abgestimmt auf das Motto. Die Küche servierte Spezialitäten aus dem hohen Norden wie beispielsweise Labskaus, gebackenen Fisch, oder Matjes. Und zum Schluss wurde ein eisgekühlter Schnaps für die Verdauung gereicht.

Den „Isar-Möven" gefiel es so gut im Haus, dass sie nach dem Essen in jedem Raum noch einmal sangen. Da hielt es niemanden mehr auf dem Stuhl. Zu später Stunde wurde gemeinsam gesungen und getanzt.

Nun freuen wir uns auf den nächsten Besuch der „Isar-Möven“ - im Dezember, dann allerdings mit Adventsliedern.

 

 

 

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben