Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Mobilitätstraining der MVG für Seniorinnen und Senioren

Das Mobilitätstraining der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist ein Trainingsangebot, um Zugangs- und Nutzungsbarrieren abzubauen und das Sicherheitsempfinden bei der Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel zu verbessern. Das KWA Georg-Brauchle-Haus nutzte das Angebot bereits zum wiederholten Male.

München, August 2017. – In einen besonderen Genuss kamen die Bewohnerinnen und Bewohner des KWA Georg-Brauchle-Hauses. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bot in Kooperation mit Green City im KWA Georg-Brauchle-Haus ein ganztägiges, kostenfreies und exklusives Mobilitätstraining an.

Geschulte Mitarbeiter vermittelten durch die Verbindung von Praxis und Theorie alle wichtigen Grundlagen, um sich sicher im öffentlichen Nahverkehr zu bewegen: vorhandene Notrufeinrichtungen nutzen, einfach und gelenkschonend ein- und aussteigen, während der Fahrt sicher sitzen, stehen und festhalten, oder bei Bedarf gezielt Hilfe organisieren. Die Schulung bot außerdem ganz konkrete Tipps und Tricks, die viele der Teilnehmer bislang nicht parat hatten:

  • Welche Orientierungshilfen gibt es an den Bahnhöfen und Stationen?
  • Warum ist Stehen entgegen der Fahrtrichtung besonders gefährlich?
  • Wie bewegt man sich am besten mit Rollstuhl/Rollator im öffentlichen Nahverkehr?
  • Warum steht man manchmal vor verschlossenen Türen, obwohl Bus oder Tram noch gar nicht abfahren?

Der Schulungstag teilte sich in zwei Trainingselemente auf - zum einen die Vermittlung von theoretischem Wissen, zum anderen ein praktisches Training in einem Sonderbus der MVG mit einem Busfahrer und einer Bewegungstrainerin.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben