Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Atemlos durch die Nacht im Stift Brunneck

... mit Mark’n’Simon bei der Jubiläumsfeier 50 Jahre KWA - Grußworte von KWA Vorstand Horst Schmieder und vom Stiftsbeiratsvorsitzenden Günter Guttenberger

Ottobrunn, 26. April 2016. – Eine Begrüßung von Stiftsdirektorin Gisela Hüttis sowie Grußworte von KWA Vorstand Horst Schmieder und dem Stiftsbeiratsvorsitzenden Günter Guttenberger standen am Anfang der Feier im KWA Stift Brunneck zum 50-jährigen Bestehen von KWA. Als Ehrengäste dabei waren: der zweite Bürgermeister der Gemeinde Neubiberg Volker Buck, der stellvertretende Schulleiter des Gymnasiums Neubiberg Studiendirektor Egon Schäfer, Erika Aulenbach, Gemeinderätin von Ottobrunn – sie ist Referentin für Seniorenangelegenheiten – sowie KWA Vorstand Dr. Stefan Arend. In erster Linie war die Feier jedoch ein Fest für Bewohner und Mitarbeiter. 

Interessiert lauschte das Publikum zunächst den Zahlen, die Vorstand Horst Schmieder in seine Rede zum KWA Jubiläum einflocht – 3.000 Bewohner und 2.400 Mitarbeiter bundesweit – wie auch der offen artikulierten Enttäuschung, dass man kürzlich in der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn dem KWA Plan, dort eine Pflegeschule zu bauen, per Gemeinderatsbeschluss eine Absage erteilt hatte. Günter Guttenberger hatte diesbezügliche Pressemeldungen genau verfolgt, äußerte klar sein Unverständnis: "Überall hört und liest man, dass dringend Pflegekräfte gebraucht werden, und trotzdem stimmt man gegen den Bau einer Schule, in der Pflegekräfte ausgebildet werden sollen." Umgekehrt wertete Guttenberger das Vorhaben von KWA, in Ambach ein weiteres Wohnstift für Senioren zu bauen, als positives Signal – und wünschte dem Unternehmen für die Zukunft eine glückliche Hand mit Entscheidungen zur Weiterentwicklung von KWA.

Rauschende Geburtstagsparty mit Helene Fischer, Joe Cocker und Mick Jagger

Und dann ging es auch schon los mit dem furiosen Teil des Abends, Stargästen am laufenden Band: Elvis Presley mit Supertolle und überlangen Armen, Joe Cocker mit kratziger Stimme und Whiskeyflasche in der Hand, Helene Fischer im knallroten Hosenanzug mit Goldgürtel, Mick Jagger und Keith Richards von den Rolling Stones im Rocker-Outfit und und und ...

Ein Gag jagte den anderen, Perücken, Hüte, Brillen, eine überdimensionierte Uhu-Schachtel, ein gerupftes Huhn und noch viel mehr wurden aus dem Koffer gezogen. Eine übergroße Klebebandrolle sorgte als "Jojo" der Österreicher für genauso viel Heiterkeit wie Simon als "Gollum" aus "Der Herr der Ringe" - mit rollenden Augen und adaptierter Stimme. Dabei zeigten Mark'n'Simon nicht nur große Musikalität und stimmliche Wandelbarkeit, sondern auch Witz und Spontanität - so wurde beispielsweise die blonde Fotografin als "Schwester von Steffi Graf" tituliert.

Dass die beiden Gitarristen die als Singersongwriterin bekannte Stiftsdirektorin Gisela Hüttis samt ihrer Gitarre zu sich auf die Bühne holten, brachte das Publikum zum Johlen: Während Hüttis das von ihr selbst geschriebene Lied "Ich wär so gern zu zweit" darbot, schmachtete Simon sie an ...

Ein weiterer Höhepunkt: Die Comedians bestückten drei Mitarbeiter mit Cowboyhüten, holten sie nach vorne und drückten ihnen kleine Instrumente in die Hand. Der Herr und die beiden Damen hatten sichtlich Spaß dabei, als sie nach den Vorgaben von Mark'n'Simon hinein pusteten und damit Schnarren und Tröten erzeugten.

„MusiComedy" nennen die Wahlmünchner die Mischung aus Musik und Comedy. Sie erwies sich als starke Strapaze für die Lachmuskeln des Publikums. Gut, dass es zwischendurch eine Stärkung gab: an einem Buffet mit Köstlichkeiten aus der Küche des KWA Hanns-Seidel-Hauses. Vor den Augen der Gäste vom Koch flambierte Ananasstückchen waren neben schokolierten Erdbeeren und anderen süßen Verführungen das i-Tüpfelchen nach Häppchen und Gläschen, in denen unter anderem Shrimps beziehungsweise Spargel serviert wurden.



Mit einem Klick gelangen Sie zum Bilderalbum zur 50-Jahr-Feier im KWA Stift Brunneck:

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben