Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

„Närrisches Treiben" im KWA Hanns-Seidel-Haus

Die Narren lassen es im KWA Hanns-Seidel-Haus so richtig krachen

Ottobrunn, 05. Februar 2016. – Wer glaubt, dass man in ein Altenwohnstift keine Faschingsstimmung bringen kann, der war am Unsinnigen Donnerstag noch nie im KWA Hanns-Seidel-Haus. Das diesjährige Motto war: "Wie es euch gefällt".

Nicht nur der Saal war bunt geschmückt, auch die Bewohner, Gäste und Mitarbeiter waren zum Teil recht verrückt verkleidet. Da sah man Zwerge durch den Saal schleichen, der Kommissar ging um, extra aus Paris eingeflogen: die Mädchen aus dem Maxim. Ein 2-stündiges Programm bot für jeden Geschmack etwas. Die Mitarbeiter begeisterten mit tollen Aufführungen.

Die Theatergruppe der Ottobrunner Senioren erntete viel Beifall mit ihrer neuen „Seniorengruppe der Synchronschwimmer". Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Laimer Prinzengarde mit ihrem Männerballett. Aber auch das Tanzen, Singen und Schunkeln kam nicht zu kurz. Die Tanzfläche war mit Mitarbeitern, Bewohnern und Gästen  gut gefüllt.

Einhellige Meinung der Bewohner und Gäste: Tolles Programm und super Stimmung.
Wem das noch zu wenig ist, der kommt am Rosenmontag ins Café, da spielt dann Karlheinz auf: Walzer, Tango und Foxtrott, da darf das Tanzbein wieder geschwungen werden.


Selbst die männlichen Mitarbeiter aus dem Café wurden für die Cancan-Aufführung zur Frau.

Das Männerballett vom Faschingsclub Laim.


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben