Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

KWA CLUB - Kultur und Service statt Isolation und Einsamkeit

Gespräch mit Karin Ihringer, der Leiterin von KWA Club

Frau Ihringer, laut Duden ist ein Club eine Vereinigung von Menschen mit bestimmten gemeinsamen Interessen und Zielen. Ist das beim KWA Club auch so?

Durchaus. Wer im KWA Club ist, interessiert sich in der Regel für Angebote, die speziell auf ältere Menschen zugeschnitten sind. Oft mit dem Ziel, neue Menschen der gleichen Generation kennenzulernen: bei einem Konzert in einem KWA Wohnstift oder bei einer KWA Reise beispielsweise.

Ist mit einer Clubmitgliedschaft die Verpflichtung zum späteren Einzug in ein KWA Wohnstift verbunden?

Definitiv nicht. Mitglieder können Clubangebote nutzen und dabei auch das jeweilige Wohnstift kennenlernen. Alles andere bleibt offen.

Ist die Teilnahme an Veranstaltungen in KWA Häusern von einer KWA Club Mitgliedschaft abhängig? Oder können alle Interessierten kommen?

An manchen Veranstaltungen in unseren Wohnstiften kann jedermann teilnehmen, das wird dann auch entsprechend bekanntgemacht – über die örtliche Presse und natürlich auf unserer Homepage im Veranstaltungskalender. Andere Veranstaltungen stehen nur Bewohnern und Clubmitgliedern offen. Das umfassende Kulturprogramm mit allen Veranstaltungen bekommen Mitglieder von KWA Club regelmäßig zugesandt, sodass sie nichts verpassen und planen können.

Und was hat man sonst noch von einer Clubmitgliedschaft?

Bei einer Reihe von Angeboten gewähren wir Mitgliedern von KWA Club Sonderkonditionen. Beim Menüservice beispielsweise oder bei der Buchung einer Servicekraft von KWA Club.

KWA Club bietet also auch Dienstleistungen an? Nicht nur Unterhaltung und Freizeitangebote?

Ja, so ist es. Weil wir als Experten in Altersfragen das ganze Leben von Senioren betrachten. Und da geht es eben nicht nur um Vergnügen und Unterhaltung, sondern auch um Entlastung und Unterstützung im Alltag – durch Serviceangebote, die von Haushaltshilfe über Gartenpflege bis hin zu persönlicher Assistenz reichen. Wir nennen es "Betreutes Wohnen zu Hause".

Persönliche Assistenz: Was ist damit gemeint?

Jegliche Form von Begleitung und Unterstützung im persönlichen Bereich. Das kann Assistenz beim Einkaufen sein, Begleitung zum Arzt oder auch Begleitung zu einem Konzert. Persönliche Assistenz hilft dabei, Aktivitäten aufrechtzuerhalten, die nicht mehr alleine bewältigt werden können. Dieses Angebot nutzen vorwiegend Clubmitglieder mit körperlichen oder seelischen
Einschränkungen.

Und die jungen Alten, die noch Bäume ausreißen können und möchten, weshalb gehen die zum KWA Club?

Damit wären wir wieder am Ausgangspunkt: Die meisten schätzen es, dass sie über den KWA Club Gleichaltrige mit ähnlichen Interessen finden. An ein Leben im Wohnstift denken da noch die wenigsten. Gleichwohl beugen sie mit der Nutzung unserer Clubangebote einem Leben in Isolation und Einsamkeit vor. Und letztlich sind es doch vor allem die sozialen Kontakte, die das Leben im Alter bereichern.

Weitere Informationen zu KWA CLUB

Das Gespräch führte: Sieglinde Hankele | Erschienen in alternovum. Das KWA Journal 03/2015


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben