Zur Haupt-Navigation springen | Zum Inhalt springen

50 Jahre KWA Kuratorium Wohnen im Alter
Menue
Immer auf dem Laufenden

Wohlfühl-Terrasse als Kraftquelle

Das KWA Stift Rottal begrüßt den Spätsommer. – Eine Bewohnerin hilft bei der Pflege von Beeten.

Bad Griesbach, im Semptember 2015. – "Die heißen Tage sind vorbei, jetzt wird es Zeit für die Herbstbepflanzung“, freut sich Sabine Poledniczek. Die gelernte Gartenfachwerkerin ist eine wertvolle Stütze bei der kreativen Gestaltung der Wohlfühl-Terrasse im KWA Stift Rottal. Seit dem Jahr 2000 ist die gebürtige Schwäbin Bewohnerin der Einrichtung. Neben ihrer Tätigkeit als Gartenexpertin verkauft sie hausgemachte Gebrauchs- und Kunstgegenstände im hauseigenen Laden.

„Die Terrasse ist für unsere Bewohner eine wahre Kraftquelle für die Seele“, so die Naturfreundin. Schattige Bereiche mit gemütlichen Bänken laden zum Entspannen ein. Hier kann man sich zurückziehen und ruhige Momente für sich genießen. Hochbeete und zahlreiche Pflanztöpfe umrahmen einen freien Platz, der für gesellige Aktivitäten genutzt wird. „Am liebsten kegeln hier unsere Bewohner mit den Betreuungskräften, aber auch Gymnastik wird oft betrieben“, berichtet die Gartenexpertin.

Konzipiert wurde die Wohlfühloase als sogenannte Demenzterrasse von Stationsleiterin Olga Nikolin bereits vor zwei Jahren. Eine anregende Umgebung sollte dabei helfen, den Verlauf einer Demenzerkrankung zu verlangsamen oder gar aufzuhalten. „Wichtig war aber von vorn herein, dass die Terrasse von allen Bewohnern gut genutzt werden kann“, weiß Sabine Poledniczek, die in die Planung einbezogen war. Besonderes Augenmerk wurde also auf einen barrierefreien, offenen Zugang direkt aus den Gemeinschaftsräumen gelegt.

 

 


« zurück
nach oben

© KWA

nach oben